Anmelde- und Teilnahmebedingungen

Die Veranstaltungen der DIIR-Akademie stehen jedem Interessierten offen.


Anmeldungen sollen schriftlich, d. h. auch per Fax, per E-Mail oder online, erfolgen. Sie werden in der Reihenfolge des Eingangs gebucht. Die Buchungszusage erfolgt durch ├ťbersendung der Anmeldebest├Ątigung und Rechnung. Die Teilnehmergeb├╝hr wird in voller H├Âhe netto f├Ąllig nach Erhalt der Anmeldebest├Ątigung und Rechnung, sp├Ątestens am Tag des Veranstaltungsbeginns. Eventuell anfallende Auslands├╝berweisungsgeb├╝hren gehen zu Lasten des Seminarteilnehmers.


Im Zuge der Neuerung des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir hiermit ausdr├╝cklich darauf hin, dass Sie sich mit Ihrer Anmeldung zu einem Seminar oder einer Tagung auch damit einverstanden erkl├Ąren, in Zukunft weitere Informationen ├╝ber das Institut und dessen Veranstaltungen und T├Ątigkeiten zu erhalten.

Anmeldungen k├Ânnen nur schriftlich, d. h. auch per Fax oder per E-Mail, zur├╝ckgezogen werden. Erfolgt die schriftliche Stornierung innerhalb von 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, m├╝ssen wir eine Stornogeb├╝hr von 20 % der Teilnehmergeb├╝hr berechnen. Ist eine schriftliche Stornierung nicht sp├Ątestens 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn beim DIIR eingegangen oder erscheint ein angemeldeter Teilnehmer/Ersatzteilnehmer nicht zu der entsprechenden Veranstaltung, ist die volle Teilnehmergeb├╝hr f├Ąllig.


Die Kosten f├╝r Verpflegung und Tagungspauschale sind in der Teilnehmergeb├╝hr enthalten. Grunds├Ątzlich muss die Stornierung der Hotelbuchung von den Teilnehmern vorgenommen werden (direkt an das Hotel). Es besteht seitens des DIIR keine Haftung f├╝r zu sp├Ąt oder nicht abgesagte Hotelbuchungen.


Von diesen hier genannten allgemeinen Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise abweichende spezielle Teilnahmebedingungen sind in den jeweiligen Einzeleinladungen ausdr├╝cklich erw├Ąhnt und gelten entsprechend.


Das DIIR beh├Ąlt sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus anderen dringenden Gr├╝nden von ihm angek├╝ndigte Veranstaltungen abzusagen. Es ist dann verpflichtet, die bereits entrichtete Teilnehmergeb├╝hr ohne Abzug zu erstatten. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen.


Der Teilnehmer erkl├Ąrt sich mit der Anmeldung mit der automatischen Be- und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten f├╝r Zwecke der Seminar- und Pr├╝fungsabwicklung sowie sp├Ąteren Informationen einverstanden. Die Daten werden selbstverst├Ąndlich vertraulich behandelt.
Mit der Anmeldung werden diese allgemeinen und die in der jeweiligen Einzeleinladung ausdr├╝cklich erw├Ąhnten Teilnahmebedingungen anerkannt.