sql_query
caller TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection::sql_query
ERROR You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1
lastBuiltQuery SELECT * FROM seminare WHERE nr = 2017374 and kategorie =
debug_backtrace require(typo3/sysext/cms/tslib/index_ts.php),index.php#28 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript#232 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->recursivelyReplaceIntPlaceholdersInContent#3617 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript_process#3649 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->USER#3701 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\UserContentObject->render#862 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->callUserFunction#41 // call_user_func_array#6634 // tx_seminare_pi1->main# // tx_seminare_pi1->getDetailByNrAndCat#108 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->sql_query#644 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->debug#992
Seminare Gesamt√ľbersicht
 
 
  Seminare Soft Skills Aufbaustufe
  Nr. 2017374  
  Thema Pers√∂nlichkeitsanalyse f√ľr Revisoren  
  Referenten Markus Stephan Fischer  
  Termin von20. November 2017, 09:00 Uhr
bis21. November 2017, 15:30 Uhr


 
  Seminarort 65189 Wiesbaden
pentahotel Wiesbaden, Abraham-Lincoln-Straße 17
 
  Gebühr 890,00 € für Mitglieder des DIIR
930,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm√§√üig f√ľr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Pers√∂nlichkeitsanalyse f√ľr Revisoren
Stärken im Berufsalltag bewusst einsetzen


Ohne Zweifel, eine Tatsache die Revisoren tagt√§glich umgibt ist die Interaktion mit anderen Menschen. Sowohl im eigenen Revisionsteam als auch √ľber die Teamgrenzen hinaus ist die Revisionst√§tigkeit mit st√§ndig wechselnden, teilweise g√§nzlich neuen Gespr√§chspartnern verbunden.

Die damit verbundene Komplexit√§t f√ľhrt dazu, dass man sich erst ‚Äěvorsichtig‚Äú dem anderen Gespr√§chspartner zuwendet. Langsam und sicher m√∂chte man vorgehen um keine Fehler zu machen, leider vergeht somit oftmals wertvolle Zeit.

Durch ein leicht verst√§ndliches Modell der Pers√∂nlichkeitsanalyse (DISG-Modell) k√∂nnen die Teilnehmer in einem ersten Schritt die eigenen St√§rken besser einsch√§tzen. Die Auswertung eines individuellen Tests erg√§nzt in einem zweiten Schritt das Eigenbild. F√ľr jeden Teilnehmer werden dabei individuelle Ansatzpunkte f√ľr die pers√∂nliche Weiterentwicklung erarbeitet.

Aufbauend auf der eigenen Persönlichkeit wollen Revisoren auch ihre Gesprächspartner schnell einschätzen können um somit effizienter und effektiver zum Ziel zu kommen. Die im Seminar vorgenommene Typenunterscheidung soll dabei helfen, Menschen schneller einzuordnen ohne ihnen dabei ihre Individualität zu nehmen.
 
  Programm
  • Pers√∂nlichkeitsanalyse ‚Äď wer bin ich, was zeichnet mich aus?
  • SWOT Analyse basierend auf Eigenbild
  • √úbungsaufgabe: Wer √ľberzeugt wen?
  • Auswertung des Pers√∂nlichkeitstests
  • SWOT Analyse basierend auf Testergebnis
  • Verhandlung: Wie komme ich an wichtige Informationen?
  • Fallstudie: Das perfekte Revisionsteam
 
  Seminarziel Intensive Vermittlung eines praxisnahen Tools der Pers√∂nlichkeitsanalyse zur besseren Eigen- und Fremdeinsch√§tzung. Durch Anwendung des Tools in √úbungsaufgaben sollen die Teilnehmer ihre eigenen St√§rken besser einsch√§tzen und somit in der Folge gezielter einsetzen k√∂nnen (St√§rkung der Self-Awareness). Gleichzeitig entwickeln die Teilnehmer eine Methode zur effizienteren und effektiveren Analyse der Pers√∂nlichkeit von Gespr√§chspartnern.  
  Teilnehmerkreis Revisoren, aktive und kommende auf allen Ebenen die sowohl ihre eigene Pers√∂nlichkeit als auch die des Gespr√§chspartners besser verstehen wollen.  
  Lehrmethode Informationsbl√∂cke, √úbungsaufgaben (Partner- sowie Gruppenarbeiten) und Fallstudien  
  Seminarort Seminar-Nr. 2017058
Sparkassen Akademie Baden-W√ľrttemberg (BW)
Pariser Platz 3 A, 70173 Stuttgart
Telefon +49 (0)711 127 80, Fax +49 (0)711 127 82009 
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen. Die Kosten f√ľr √úbernachtung, Fr√ľhst√ľck und Abendessen sind nicht in der Teilnehmergeb√ľhr enthalten.
  • Die Kosten f√ľr √úbernachtung, Fr√ľhst√ľck und Abendessen sind nicht in der Teilnehmergeb√ľhr enthalten.
  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation, Pausengetr√§nken und Mittagessen (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).
Seminar-Nr. 2017374
pentahotel Wiesbaden
Abraham-Lincoln-Stra√üe 17, 65189 Wiesbaden
Telefon +49 (0)611 797 0, Fax +49 (0)611 761 372
  • Zimmerpreis 146,- EUR pro Einzelzimmer und Tag inkl. Halbpension (ohne Abendessen). Soweit Sie nicht im Tagungshotel wohnen, wird Ihnen eine Tagungspauschale von 55,- EUR pro Tag (ohne Abendessen) berechnet.
  • Vorabendanreise ohne inkludiertes Abendessen.
Mit Ihrer Anmeldung zum Seminar ist f√ľr Sie im jeweiligen Hotel automatisch in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung ein Zimmer reserviert. Wir ben√∂tigen lediglich von Ihnen Ihre Anreise- und Abreisedaten, um deren Benennung wir Sie im Zusammenhang mit der Seminaranmeldung bitten. Die Kosten f√ľr Unterkunft, Verpflegung und Tagungspauschale sind nicht in der Teilnehmergeb√ľhr enthalten. Sie werden Ihnen vom Hotel direkt in Rechnung gestellt. Eine Tagespauschale wird Ihnen vom Hotel berechnet: a) Bei Anreise am Seminartag zus√§tzlich f√ľr diesen Tag und b) bei Seminarbuchung ohne Zimmerreservierung. Wegen der f√ľr den Lernprozess so wichtigen Klausuratmosph√§re ist es erforderlich, dass alle Teilnehmer im Tagungshotel untergebracht sind.