sql_query
caller TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection::sql_query
ERROR You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1
lastBuiltQuery SELECT * FROM seminare WHERE nr = 2017607 and kategorie =
debug_backtrace require(typo3/sysext/cms/tslib/index_ts.php),index.php#28 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript#232 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->recursivelyReplaceIntPlaceholdersInContent#3617 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript_process#3649 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->USER#3701 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\UserContentObject->render#862 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->callUserFunction#41 // call_user_func_array#6634 // tx_seminare_pi1->main# // tx_seminare_pi1->getDetailByNrAndCat#108 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->sql_query#644 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->debug#992
Seminare GesamtĂŒbersicht
 
 
  Seminare Allgemein Aufbaustufe
  Nr. 2017607  
  Thema FRAUD nachhaltig vermeiden  
  Referenten Oliver Wittich  
  Termin von20. November 2017, 09:30 Uhr
bis21. November 2017, 15:30 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR e.V., Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 890,00 € für Mitglieder des DIIR
930,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmĂ€ĂŸig fĂŒr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

FRAUD nachhaltig vermeiden
Erkennung – PrĂ€vention – Steuerung


In diesem Seminar wird aufgezeigt, wie professionelle Revisoren und Finanzexperten unternehmerische Herausforderungen im Zusammenhang mit der Einhaltung von Vorschriften und zur PrĂ€vention von WirtschaftskriminalitĂ€t erfĂŒllen können. Es wird ferner erlĂ€utert, wie mit weniger Ressourcen und Zeitaufwand Betrug vorgebeugt, die EffektivitĂ€t von internen Kontrollen verbessert, die Kosten fĂŒr die Einhaltung von Vorschriften eingedĂ€mmt und die RentabilitĂ€t erhöht werden kann.
 
  Programm
  • WirtschaftskriminalitĂ€t
    Allgemeine Begriffsdefinition
    Fakten und Entwicklungen
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
    Gesetzgebung und Aufsichtsrecht
    IDW PrĂŒfungsstandards
    Persönliche Haftung von GeschĂ€ftsfĂŒhrern und VorstĂ€nden
  • Arten von WirtschaftskriminalitĂ€t (Erscheinungsformen)
    Manipulationen, Betrug, FĂ€lschung
    Korruption, Bestechung, Veruntreuung
    Spionage, GeldwÀsche, Diebstahl, Sonstige
  • Abwehr wirtschaftskrimineller Handlungen/Instrumente zur Aufdeckung
    PrÀvention von wirtschaftskriminellen Handlungen
    Risikomanagement im Unternehmen
    GefÀhrdungsanalysen
    Methoden und Techniken der PrÀvention
    Kontrollmaßnahmen und Analysesoftware
  • Rechtsfragen und Vorgehensweise bei staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen
    Umgang mit VerdachtsfÀllen
    Strafanzeige
 
  Seminarziel Die Teilnehmer werden mit dem Konzept der stĂ€ndigen Überwachung vertraut gemacht und lernen deren Bedeutung sowie die fĂŒr einen erfolgreichen Einsatz wichtigen Faktoren kennen. Den Teilnehmern wird fachĂŒbergreifendes Grundlagenwissen hinsichtlich juristischer Fragestellungen und der Haftung von leitenden Mitarbeitern und Unternehmen vermittelt.

Ziel fĂŒr den Teilnehmer ist es, die im Seminar vorgestellten fraudbezogenen PrĂŒf- und Ermittlungstechniken in der Praxis umzusetzen, um Sicherheitsrisiken im eigenen Unternehmen zu vermeiden, die nationalen PrĂŒfungsstandards und Regulatorien einzuhalten und potenzielle in-/externe TĂ€ter bzw. Verdachtsmomente zu identifizieren und prĂ€ventiv agieren zu können.
 
  Teilnehmerkreis Mitarbeiter der Internen Revision, Fraud-Beauftragte, Compliance Beauftragte  
  Lehrmethode LehrgesprĂ€che, Gruppenarbeiten, Diskussionen, praktische Beispiele  
  Seminarleitung  
  Seminarort Seminar-Nr. 2017189
MARITIM Konferenzhotel Darmstadt
Rheinstraße 105, 64295 Darmstadt
Telefon +49 (0)6151 878 0, Fax +49 (0)6151  878 2169
  • Zimmerpreis 168,- EUR pro Einzelzimmer und Tag inkl. Vollpension. Soweit Sie nicht im Tagungshotel wohnen, wird Ihnen eine Tagungspauschale von 58,- EUR pro Tag (ohne Abendessen) berechnet.
Mit Ihrer Anmeldung zum Seminar ist fĂŒr Sie im jeweiligen Hotel automatisch in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung ein Zimmer reserviert. Wir benötigen lediglich von Ihnen Ihre Anreise- und Abreisedaten, um deren Benennung wir Sie im Zusammenhang mit der Seminaranmeldung bitten. Die Kosten fĂŒr Unterkunft, Verpflegung und Tagungspauschale sind nicht in der TeilnehmergebĂŒhr enthalten. Sie werden Ihnen vom Hotel direkt in Rechnung gestellt. Eine Tagespauschale wird Ihnen vom Hotel berechnet: a) Bei Anreise am Seminartag zusĂ€tzlich fĂŒr diesen Tag und b) bei Seminarbuchung ohne Zimmerreservierung. Wegen der fĂŒr den Lernprozess so wichtigen KlausuratmosphĂ€re ist es erforderlich, dass alle Teilnehmer im Tagungshotel untergebracht sind.