Seminare FĂŒhrungskrĂ€ftetraining
  Nr. 2017635  
  Thema WertschĂ€tzend fĂŒhren  
  Referenten Dipl.-Kfm./WP/StB Carsten Bach  
  Termin von04. Dezember 2017, 09:15 Uhr
bis05. Dezember 2017, 16:30 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
St. Martin Tower, Franklinstraße 61-63
 
  Gebühr 890,00 € für Mitglieder des DIIR
930,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmĂ€ĂŸig fĂŒr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

WertschĂ€tzend fĂŒhren
Erfolgsfaktor fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte in der Revision


Erfolgsreiche Revisionsarbeit erfordert engagierte und motivierte Mitarbeiter. WertschĂ€tzung, Respekt und Anerkennung gehören zu den wichtigsten Motivationsfaktoren und sind zugleich einer der effektivsten AnsĂ€tze fĂŒr eine höhere Mitarbeiterbindung und die Förderung der Mitarbeiterzufriedenheit - auch in der Revision. Studien zufolge herrscht allerdings in vielen Unternehmen aus Sicht der Mitarbeiter noch eine WertschĂ€tzungsdĂŒrre. Eine wesentliche Ursache dafĂŒr ist das wahrgenommene FĂŒhrungsverhalten.

WertschĂ€tzende FĂŒhrung schafft Wertschöpfung, denn sie wirkt positiv auf Gesundheit, Engagement und ProduktivitĂ€t der Mitarbeiter. Außerdem ist sie ein wichtiger SchlĂŒsselfaktor fĂŒr den persönlichen Erfolg des Revisors und eine erfolgreiche betriebliche Zusammenarbeit. Jeder kann hierzu bereits mit einfachen Mitteln seinen Beitrag leisten. Ausgangspunkt ist die eigene Grundhaltung und Einstellung.

Das Seminar sensibilisiert fĂŒr die Bedeutung von Anerkennung und WertschĂ€tzung im betrieblichen Umfeld und vermittelt DenkanstĂ¶ĂŸe und praktische HandlungsansĂ€tze zur wertschĂ€tzenden FĂŒhrung mit zahlreichen Übungen. Das fokussierte Nachdenken ĂŒber eigene und fremde Verhaltensweisen liefert die Grundlage, um den Erfolgsfaktor WertschĂ€tzung und Anerkennung auch fĂŒr den eigenen Arbeitsbereich in der Revision zu heben. Hilfestellungen, um Lob und Kritik angemessen zu Ă€ußern sowie mit Kritik und Feedback selbst angemessen umzugehen, runden den Stoff ab.
 
  Programm
  • WertschĂ€tzung und emotionale Bindung am Arbeitsplatz – Einflussfaktoren und positive Wirkungen
  • ZusammenhĂ€nge zwischen WertschĂ€tzung, FĂŒhrungsverhalten und Gesundheit
  • Was macht eine wertschĂ€tzende Grundhaltung aus?
    Wie Menschen ticken – wichtige Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft
    Menschliche GrundbedĂŒrfnisse, die innere Landkarte und ihre Bedeutung fĂŒr den betrieblichen Alltag
  • Wie lĂ€sst sich eine wertschĂ€tzende Grundhaltung in den Arbeitsalltag integrieren?
    WertschĂ€tzung fĂŒr sich selbst als Ausgangspunkt
    Praktische DenkanstĂ¶ĂŸe fĂŒr den Arbeitsalltag
    Die Bedeutung sozialer UnterstĂŒtzung und sozialer Stressoren
    Was sich Mitarbeiter wĂŒnschen – der Mitarbeiter als Berater
    Erkennen von Belastungen anderer durch Aufmerksamkeit
  • Vertrauen am Arbeitsplatz als Ausdruck von WertschĂ€tzung - wie Sie Vertrauen gewinnen und was zu Vertrauensdefiziten fĂŒhrt
  • Welche typischen Hindernisse stehen Anerkennung und WertschĂ€tzung entgegen und wie kann man diese umgehen?
  • WertschĂ€tzend fĂŒhren mit Beziehungskompetenz
    Wie Sie Lob und Kritik konstruktiv Ă€ußern
    Wie Sie mit Kritik und Feedback angemessen umgehen
    Wie Sie durch Delegieren anerkennen und wertschÀtzen
    GesprÀchsstörer vermeiden, GesprÀchsförderer anwenden
  • Handlungsideen fĂŒr das eigene Umfeld
 
  Seminarziel Die Teilnehmer erfahren, welche positiven Wirkungen wertschĂ€tzende FĂŒhrung hat und erhalten Anregungen, wie sich wertschĂ€tzende FĂŒhrung bereits mit einfachen Mitteln in der Praxis umsetzen lĂ€sst. Am Ende besteht die Möglichkeit, Ideen fĂŒr das eigene Umfeld abzuleiten.  
  Teilnehmerkreis FĂŒhrungskrĂ€fte und angehende FĂŒhrungskrĂ€fte in der Revision, die einen positiven Beitrag zur Mitarbeiterzufriedenheit und Mitarbeiterbindung leisten möchten.  
  Lehrmethode Vortrag, PrĂ€sentation, praktische Übungen, Einzelarbeit, Gruppenarbeit  
  Seminarleitung  
  Seminartermine  
  Seminarort Seminar-Nr. 2017202
Hotel Nikko DĂŒsseldorf
Immermannstraße 41, 40210 DĂŒsseldorf
Telefon +49 (0)211 834 0, Fax +49 (0)40  161216
  • Zimmerpreis 175,- EUR pro Einzelzimmer und Tag inkl. Halbpension (ohne Abendessen). Soweit Sie nicht im Tagungshotel wohnen, wird Ihnen eine Tagungspauschale von 60,- EUR pro Tag (ohne Abendessen) berechnet.
  • Vorabendanreise ohne inkludiertes Abendessen.
Mit Ihrer Anmeldung zum Seminar ist fĂŒr Sie im jeweiligen Hotel automatisch in Ihrem Namen und auf Ihre Rechnung ein Zimmer reserviert. Wir benötigen lediglich von Ihnen Ihre Anreise- und Abreisedaten, um deren Benennung wir Sie im Zusammenhang mit der Seminaranmeldung bitten. Die Kosten fĂŒr Unterkunft, Verpflegung und Tagungspauschale sind nicht in der TeilnehmergebĂŒhr enthalten. Sie werden Ihnen vom Hotel direkt in Rechnung gestellt. Eine Tagespauschale wird Ihnen vom Hotel berechnet: a) Bei Anreise am Seminartag zusĂ€tzlich fĂŒr diesen Tag und b) bei Seminarbuchung ohne Zimmerreservierung. Wegen der fĂŒr den Lernprozess so wichtigen KlausuratmosphĂ€re ist es erforderlich, dass alle Teilnehmer im Tagungshotel untergebracht sind. Seminar-Nr. 2017062
St Martin Tower
Franklinstraße 61-63, 60486 Frankfurt am Main
Telefon +49 (0)69 71 04 999 30 E-Mail: conference@stmartintower.de
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • TeilnahmegebĂŒhr einschließlich Seminardokumentation, PausengetrĂ€nken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).
 
  Hinweis Anerkannte QA-relevante Fortbildung zur Aufrechterhaltung der Akkreditierung