Seminare FĂŒhrungskrĂ€ftetraining
  Nr. 2018002  
  Thema Operative Themen in der Internen Revision  
  Referenten Hans-Willi Jackmuth  
  Termin von20. MĂ€rz 2018, 09:00 Uhr
bis22. MĂ€rz 2018, 17:00 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
St. Martin Tower, Franklinstraße 61-63
 
  Gebühr 1.330,00 € für Mitglieder des DIIR
1.435,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmĂ€ĂŸig fĂŒr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Operative Themen in der Internen Revision


Das dreitĂ€gige Seminar ist auf operative Themen in der Internen Revision ausgerichtet. Einen Schwerpunkt bildet dabei die außerplanmĂ€ĂŸige Sonderuntersuchung, die eine ganzheitliche Sicht fĂŒr einen professionellen Umgang mit Delikt-/SchadensfĂ€llen erfordert. FĂŒr jede Themenstellung muss ein Softwareeinsatz wirtschaftlich gerechtfertigt und sinnvoll sein. Innovative Technologien können hier abgĂ€ngig vom Umfang der Internen Revision geeignete Alternativen darstellen. Die Leitung der Internen Revision sollte sich permanent auf unternehmerische und ggf. aufsichtsrechtliche Entwicklungen einstellen können, um ihren eigenen Zweck im Sinne des Unternehmens zu erfĂŒllen. Inbegriffen sind dabei eine vorausschauende Steuerung sowie eine adĂ€quate SystemĂŒberwachung.
 
  Programm
  • Tag 1: AußerplanmĂ€ĂŸige PrĂŒfungen
    • Effektiver Umgang mit außerplanmĂ€ĂŸigen Themen
    • Fraud PrĂŒfungen
      • Der SchlĂŒsselfaktor Mensch, PrĂ€ventionskomponenten
      • Maßnahmen im Rahmen der Aufdeckung doloser Handlungen
      • Durchsuchung im eigenen Haus und geeignetes Krisenmanagement
    • Due Diligence PrĂŒfungen
      • im Rahmen von Mergers & Acquisitions
  • Tag 2: Software in der IR und Follow-up-Systeme
    • Softwareeinsatz in der Internen Revision
      • ToolĂŒberblick und Techniken
      • Kosten-Nutzenanalyse des Tooleinsatzes
      • Simple Add-ons – hohe EffektivitĂ€t
    • Stay „up-to-date“
      • Aktuelle technologische Entwicklungen und deren Risiken
      • Cloud Computing, Mobile Computing (Bring your own device) etc.
    • SystemĂŒberwachung via Follow-up
      • Möglichkeiten und Nutzeneffekte
      • Einbindung von Feststellungen und Empfehlungen
      • Ablaufprozess und Eskalationswege
      • Wesentliche Faktoren fĂŒr den Unternehmensprozess (BerĂŒcksichtigung von Kosten, Auswirkung, KomplexitĂ€t und Zeitrahmen)
  • Tag 3: Steuerung in der Internen Revision
    • Steuerung unter BerĂŒcksichtigung von Sicherheit & Wirtschaftlichkeit
      • Definition von Leistungskategorien in der Internen Revision
      • Steuerungsverfahren und QualitĂ€tsĂŒberwachung
      • GewĂ€hrleistung des Sicherheitsaspektes im Unternehmen
      • Bewertung von Risiko-/Sicherheitskosten sowie Kosten-/Nutzenanalysen
    • Professioneller Umgang mit Revisionsberichten
      • Do’s and Don‘ts – wie kommt Kritik an?
      • Lesbare und erlebbare Berichte - Knackpunkte
      • AushĂ€ngeschild der Revision – auch fĂŒr alle Mitarbeiter?
      • Vermittlung geeigneter Stilelemente an die Berichtsautoren
 
  Seminarziel Nach erfolgreicher Teilnahme kennen Sie:
- die Vorgehensweisen bei Sonderuntersuchungen
- die Gestaltung von individuellen Follow-Ups
- die Möglichkeiten des Softwareeinsatzes
- die AnsÀtze zur Steuerung interner Budgets
 
  Teilnehmerkreis FĂŒhrungskrĂ€fte der Internen Revision, Assistenten, Revisoren, Externe PrĂŒfer  
  Lehrmethode VortrĂ€ge, Diskussion  
  Voraussetzung MehrjĂ€hrige RevisionstĂ€tigkeit  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • TeilnahmegebĂŒhr einschließlich Seminardokumentation (digital), PausengetrĂ€nken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).
 
  Hinweis Anerkannte QA-relevante Fortbildung zur Aufrechterhaltung der Akkreditierung