Seminare Kreditinstitute Allgemein Grundstufe
  Nr. 2018174  
  Thema ├ťberblick Bankenaufsichtlicher Anforderungen gem. CRD IV-Paket/Basel III und aktuelle Entwicklungen (u.a. "Basel IV", Aspekte der 5. MaRisk-Novelle)  
  Referenten Prof. Dr. Niels Olaf Angerm├╝ller  
  Termin von16. August 2018, 09:30 Uhr
bis17. August 2018, 14:15 Uhr


 
  Seminarort 34131 Kassel
pentahotel Kassel, Bertha-von-Suttner-Stra├če 15
 
  Gebühr 870,00 € für Mitglieder des DIIR
945,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

├ťberblick Bankenaufsichtliche Anforderungen gem├Ą├č CRD IV-Paket/Basel III und aktuelle Entwicklungen
(u. a. ÔÇ×Basel IVÔÇť,Aspekte der 5. MaRisk-Novelle)


Das CRD IV-Paket ist als zentrales europ├Ąisches Regelungpaket der Bankenaufsicht anzuwenden. Es besteht aus der Capital Requirements Directive IV (CRD IV), die auf Basis des novellierten KWG umgesetzt wird, sowie der Capital Requirements Regulation I (CRR I), die unmittelbar in allen EU-L├Ąndern anzuwenden ist. Durch das CRD IV-Paket werden die weit reichenden Anforderungen gem. Basel III umgesetzt.

Im Fokus stehen Anforderungen an die Eigenkapitalausstattung der Institute und an die Liquidit├Ątsausstattung sowie das Liquidit├Ątsmanagement. Im Rahmen der aufsichtlichen Reaktionen auf die Finanzkrise wurden zudem die MaRisk mehrfach novelliert. Das aktuelle KWG sieht erhebliche Sanktionen vor, wenn aufsichtliche Vorgaben missachtet werden ÔÇô bis hin zu Haftstrafen f├╝r Gesch├Ąftsleiter. Modifikationen des CRD IV-Paketes bzw. Basel III werden aktuell diskutiert. Diese werden teilweise bereits als Basel IV bezeichnet. Die beschriebenen Vorgaben sind heute die zentralen Regelungen f├╝r Pr├╝fungen der Internen Revision in Kreditinstituten.

Das Seminar gibt einen ├ťberblick ├╝ber die f├╝r die Internen Revisionen wichtigen Regelungen und Ansatzpunkte zur Pr├╝fung der Einhaltung der komplexen Regelwerke.
 
  Programm
  • Kurz├╝berblick ├╝ber die Entwicklung des Baseler Eigenkapitalakkords
  • Grundgedanken der Regelungen
  • CRD IV-Paket (CRD IV, CRR I) und Basel III
  • Mindestkapitalanforderungen
    • Forderungsklassen
    • Kreditrisiken: Standardansatz, IRB-Ans├Ątze, Ber├╝cksichtigung von Sicherheiten
    • Kurz├╝berblick operationelle Risiken (siehe dazu auch Spezialseminar
      ÔÇ×Operationelle Risken inkl. Aspekte der BAITÔÇť)
    • Anpassungen durch CRD IV-Paket/Basel III
  • Bankenaufsichtlicher ├ťberpr├╝fungsprozess
    • ├ťberblick der Anforderungen
    • MaRisk und MaRisk-Novellen, Aspekte der BAIT
  • Offenlegung
  • CRD IV-Paket/Basel III: Anforderungen zu Liquidit├Ąt und Kapitalstruktur
  • Ausblick ÔÇ×Basel IVÔÇť
  • Auswirkungen der Baseler Eigenkapitalanforderungen
  • Pr├╝fung der Ermittlung von EK-Anforderungen
  • Herausforderungen f├╝r die Interne Revision/Pr├╝fungspflichten
  • Aktuelle Entwicklungen
 
  Seminarziel ├ťberblick ├╝ber die wesentlichen Elemente des CRD IV-Paketes bzw. der Baseler Eigenkapitalanforderungen und MaRisk. Diskussion relevanter Anforderungen an die Interne Revision  
  Teilnehmerkreis Mitarbeiter der Internen Revision sowie Mitarbeiter anderer betroffener Bereiche  
  Lehrmethode Interaktiver Vortrag, Beispiele, individuelle Diskussion  
  Seminarleitung  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital),
    Pausengetr├Ąnken und Mittagessen
    (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG
    umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).
   
 
  Hinweis Anerkannte QA-relevante Fortbildung zur Aufrechterhaltung der Akkreditierung