Seminare Öffentliche Verwaltung Aufbaustufe
  Nr. 2018237  
  Thema Basiskurs III für öffentliche Prüfer  
  Referenten Dr. Helga Hornung  
  Termin von16. Oktober 2018, 09:00 Uhr
bis17. Oktober 2018, 16:00 Uhr


 
  Seminarort 40880 Ratingen
relexa hotel Airport, Berliner Str. 95-97
 
  Gebühr 870,00 € für Mitglieder des DIIR
945,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmäßig für unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Basiskurs III für öffentliche Prüfer:
Kommunikation im Prüfungsprozess


Für Prüfer ist es von großer Bedeutung, die im Prüfungsprozess gewonnenen Erkenntnisse sowohl in schriftlicher als auch mündlicher Form überzeugend und lösungsorientiert zu kommunizieren. Dies erhöht die Qualität der Prüfungen und trägt zu deren Mehrwert bei. Im Prüfungsgeschehen entstehen immer wieder schwierige Gesprächssituationen. Daher ist es wichtig, mit Gesprächstechniken auf diese angemessen zu reagieren, um den Prüfungserfolg zu sichern und Konfliktsituationen zu vermeiden. Praxisorientierte Beispiele und teilnehmerbezogene Fragestellungen dienen dazu, das Kommunikationsverhalten im Prüfungsprozess gestalten zu können. Die besonderen Belange der öffentlichen Verwaltung werden berücksichtigt. Ziel des Basiskurses III ist es die Berichterstattung von Prüfungsergebnissen zu optimieren, Verhaltensmuster der Gesprächsteilnehmer zu erkennen und das Prüferverhalten den entsprechenden Gesprächssituationen anpassen zu können.

Die Basiskurse I - III richten sich vor allem an junge Prüfer, die das grundlegende Handwerkszeug für effektive und effiziente Prüfungen erwerben wollen. Sie sind aber auch für erfahrene Prüfer von Nutzen, die ihre Prüfungspraxis kritisch reflektieren wollen. Es empfiehlt sich, die Reihenfolge I - III einzuhalten, da die Kurse inhaltlich aufeinander aufbauen. Die Kurse können jedoch auch unabhängig voneinander besucht werden.
 
  Programm
  • Schriftliche Berichterstattung
    • Adressaten von Berichten
    • Berichtsarten
    • Form und Gestaltung von Berichten
    • Die Sprache in Berichten
    • Berichtsgrundsätze / häufige Fehler in Berichten
  • Kommunikation
    • Grundlagen der Kommunikation
    • Einsatz von Fragetechniken
    • Argumentationstechniken
    • Einsatz von Körpersprache
    • Eröffnungs- und Schlussgespräche optimal führen
    • Kommunikation in schwierigen Gesprächssituationen
  • Konfliktmanagement in Prüfungen
    • Konfliktarten und Verhaltensmuster
    • Reaktion in Konfliktsituationen
  • Präsentation von Prüfungsergebnissen
    • Merkmale guter Präsentationen
    • Optimaler Einsatz von Medien
    • Wirkung des eigenen Auftritts
 
  Seminarziel Nach dem Seminar sollen die Teilnehmer:
- schriftlich und mündlich in der Lage sein, Prüfungsergebnisse sachgerecht und lösungsorientiert vermitteln zu können
- die Grundlagen einer optimalen Kommunikation kennen, Gesprächsverhalten analysieren und angemessene Gesprächstechniken anwenden können
- Konfliktsituationen identifizieren und analysieren und angemessen darauf reagieren können
- Präsentationen so gestalten, dass eine positive Wirkung des eigenen Auftritts erzielt wird
 
  Teilnehmerkreis Alle Mitarbeiter in öffentlichen Verwaltungen und Institutionen, die Prüfungstätigkeit ausüben, insbesondere Mitarbeiter von kommunalen Prüfungsämtern, Internen Revisionen und Rechnungshöfen.  
  Lehrmethode Lehrgespräch, Gruppenarbeiten, Rollenspiele/Übungen und Diskussionen  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegebühr einschließlich Seminardokumentation (digital), Pausengetränken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).