Seminare Kreditinstitute Sparten Grundstufe
  Nr. 2018293  
  Thema Geldw√§schebek√§mpfung / Terrorismusfinanzierungs- pr√§vention  
  Referenten Ansgar Reimering  
  Termin von22. November 2018, 09:00 Uhr
bis23. November 2018, 15:30 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
St. Martin Tower, Franklinstraße 61-63
 
  Gebühr 1.010,00 € für Mitglieder des DIIR
1.085,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm√§√üig f√ľr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Geldwäschebekämpfung / Terrorismusfinanzierungsprävention


Bestimmte Unternehmen insbesondere im Finanzsektor sind im Rahmen einer ordnungsgem√§√üen Gesch√§ftsorganisation gesetzlich verpflichtet, alle Gesch√§ftsvorg√§nge, welche der Geldw√§sche oder Terrorismusfinanzierung dienen, zu √ľberwachen und die Geldw√§sche/ Terrorismusfinanzierung zu bek√§mpfen. Diese Unternehmen haben daf√ľr zu sorgen, dass verd√§chtigen Transaktionen oder Gesch√§ftsbeziehungen wirksam nachgegangen wird. Der Jahresabschlusspr√ľfer bzw. die Interne Revision dieser Unternehmen ist wiederum verpflichtet, mindestens einmal j√§hrlich die Einhaltung der Pflichten im Zusammenhang mit der Geldw√§schebek√§mpfung und der Terrorismusfinanzierungspr√§vention zu pr√ľfen. Dieses Seminar gibt einen Gesamt√ľberblick √ľber die Thematik und zeigt die rechtlichen Anforderungen an die Geldw√§schebek√§mpfung und die Terrorismusfinanzierungspr√§vention auf. Daneben werden m√∂gliche Pr√ľfungsans√§tze vorgestellt.
 
  Programm
  • Methoden der Geldw√§sche
  • Abgrenzung Geldw√§sche / Terrorismusfinanzierung
  • Relevante Straftatbest√§nde
  • Gesetzliche Anforderung an die Geldw√§schebek√§mpfung und die Terrorismusfinanzierungspr√§vention
    • Verpflichtete
    • Die Pflichten aus dem GWG und weiteren Gesetzen
  • Bek√§mpfung der Geldw√§sche: Sorgfaltspflichten und interne Sicherungsma√ünahmen
    • Allgemeine, vereinfachte und verst√§rkte Sorgfaltspflichten
    • Politisch exponierte Personen (PEPs)
    • Interne Sicherungsma√ünahmen
    • Know-Your-Customer Prinzip (KYC)
    • Der Geldw√§schebeauftragte: Anforderungen und Aufgaben
  • Auslegungs- und Anwendungshinweise
    • Pr√ľfungsans√§tze zur Pr√ľfung der Geldw√§schebek√§mpfung / Terrorismusfinanzierungspr√§vention durch die Interne Revision
 
  Seminarziel Vermittlung von grundlegenden Kenntnissen und F√§higkeiten zum Themengebiet der Geldw√§schebek√§mpfung und der Terrorismusfinanzierungspr√§vention sowie von m√∂glichen Pr√ľfungsans√§tzen f√ľr die Interne Revision.  
  Teilnehmerkreis F√ľhrungskr√§fte und Mitarbeiter der Internen Revision sowie alle Mitarbeiter(innen) im Unternehmen, die sich mit der Thematik Geldw√§schebek√§mpfung / Terrorismusfinanzierungspr√§vention besch√§ftigen und grundlegende Kenntnisse aufbauen wollen.  
  Lehrmethode Interaktiver Vortrag, Fallbeispiele, Gruppenarbeit  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation (digital), Pausengetr√§nken und Mittagessen (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).