sql_query
caller TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection::sql_query
ERROR You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1
lastBuiltQuery SELECT * FROM seminare WHERE nr = 2018295 and kategorie =
debug_backtrace require(typo3/sysext/cms/tslib/index_ts.php),index.php#28 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript#232 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->recursivelyReplaceIntPlaceholdersInContent#3617 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript_process#3649 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->USER#3701 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\UserContentObject->render#862 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->callUserFunction#41 // call_user_func_array#6634 // tx_seminare_pi1->main# // tx_seminare_pi1->getDetailByNrAndCat#109 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->sql_query#647 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->debug#992
Seminare Gesamt├╝bersicht
 
 
  Seminare Soft Skills Grundstufe
  Nr. 2018295  
  Thema Umgang mit schwierigen Pr├╝fungsteilnehmern  
  Referenten Prof. Dr. Nicole Jekel  
  Termin von26. November 2018, 09:30 Uhr
bis27. November 2018, 16:30 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR e.V., Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Umgang mit schwierigen Pr├╝fungsteilnehmern


Ein erster Workshop Part richtet sich insbesondere auf die Stakeholder- bzw. Anspruchsgruppen, sodass die Erwartungen dieser Gruppen bekannt sind, priorisiert und entsprechend situativ kommuniziert werden k├Ânnen. Die Inhalte beruhen auf psychologischen Analysen und auf konkreten Kommunikations├╝bungen, sodass Sie Ihre Anspruchsgruppen kritisch analysieren.

Ein zweiter Workshop Part fokussiert sich darauf, den Mehrwert einer Revisionsabteilung und der Aufgabe eines Pr├╝fers auch ÔÇ×intern zu vermarktenÔÇť. Auch hier werden psychologische Modelle und konkrete ├ťbungen praktisch genutzt, sodass Sie Ihr Selbst-Marketing noch optimieren k├Ânnen.

Ein dritter Workshop Part handelt von dem Erfahren einer situativen Kommunikation. In Kleingruppen werden kontinuierlich ├ťbungen durchgef├╝hrt, um kritische, schwierige Situationserlebnisse erfahrend nachzuerleben und konkrete L├Âsungshilfen an die Hand zu bekommen, so dass Sie bei zuk├╝nftigen kritischen Pr├╝fungsteilnehmern bei Konflikten und Widerst├Ąnden ÔÇ×RegisterkartenÔÇť ziehen k├Ânnen. Ziel ist es, Ihnen Hilfestellungen mit auf den Weg zu geben, damit Sie insbesondere bei schwierigen Pr├╝fungsteilnehmern noch sicherer werden und in gro├čen Sitzungen ebenfalls als Sieger hervorgehen.
 
  Programm
  • Stakeholder- bzw. Anspruchsgruppen-Analyse
  • Akzeptanzsteigerung der Revisionsabteilung und des Pr├╝fers
  • Erfahren einer situativen Kommunikation im Dialog mit Konflikten und Widerst├Ąnden
 
  Lehrmethode Vortrag, Einzelarbeit (Think), Gruppenarbeit (Pair), Diskussion (Share).  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).