Seminare Kreditinstitute Allgemein Grundstufe
  Nr. 2018301  
  Thema Pr├╝fung des Outsourcings in Kreditinstituten  
  Referenten Betriebswirt (VWA) Christian Wei├č,
Markus Zeitler
 
  Termin 03. Dezember 2018 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR e.V., Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 511,00 € für Mitglieder des DIIR
561,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Pr├╝fung des Outsourcings in Kreditinstituten


Durch den anhaltenden Kostendruck h├Ąlt der Trend zum Outsourcing in den Kreditinstituten an und f├╝hrt zur Auslagerung immer komplexerer Bereiche. Der Pr├╝fungsansatz der Revision hat sich parallel von einer Kontrolle bereits umgesetzter Outsourcing-Ma├čnahmen hin zu einer Sicherstellung der optimalen Entscheidungsfindung vor Durchf├╝hrung einer Auslagerung gewandelt, insbesondere durch die gem├Ą├č MaRisk geforderte Beteiligung der Revision bei der institutsbezogenen Risikoanalyse bzw. der Begleitung von wesentlichen Auslagerungen.

Die Teilnehmer erhalten einen ├ťberblick ├╝ber das Outsourcing in Kreditinstituten sowie aktuelle Entwicklungstendenzen. Praktische Ans├Ątze zur Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen werden anhand von verschiedenen Checklisten vermittelt.
 
  Programm
  •  Status quo
    • Aktuelle Trends und Entwicklungstendenzen
  • Outsourcing
    • Begriffsdefinition, Ziele, Chancen, Risike
  •  Gesetzliche Rahmenbedingungen f├╝r das Outsourcing bei Kreditinstituten
    • Bankaufsichtliche Aspekte des Outsourcings
    • Mindestanforderungen an das Risikomanagement (MaRisk)
    • Weitere gesetzliche Grundlagen (insbesondere ┬ž25a KWG, WpHG, FRUG, etc.)
  • Outsourcing-Vertrag
    • Rechtscharakter, Vertragsstrukt
    • Beurteilung der Vertragsgestaltung anhand Checkliste
  • Pr├╝fung des Outsourcing durch die Revision
    • Aktueller Pr├╝fungsansat
    • Beurteilung von Outsourcing-Ma├čnahmen, deren Zul├Ąssigkeit sowie bestehenden Anforderungen anhand einer Checkliste der Revisionsanforderungen
    • Ans├Ątze zur Beurteilung der Wesentlichkeit einer Auslagerung (institutsbezogene Risikoanalyse)
  • Bewertung des Outsourcingpartners
  • Controlling des Outsourcings
    • Laufende Leistungsbeziehungen, Service Level Agreements (SLAs)
    • Eskalationsmanagement samt entsprechender Checklist
  • Beispielhafte Darstellung des Outsourcings in der schriftlich fixierten Ordnung
  • Zusammenfassung und Ausblick
    •  Erfahrungen bei der Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderunge 
       
 
  Seminarziel Die Teilnehmer verf├╝gen nach dem Seminar ├╝ber grundlagentheoretische und anwendungsorientierte Kenntnisse f├╝r die Pr├╝fung von Outsourcing-Ma├čnahmen. Anhand der ausgeh├Ąndigten Checklisten k├Ânnen die Teilnehmer entsprechende Pr├╝fungen systematisch und effektiv durchf├╝hren und geplante Outsourcing-Ma├čnahmen bewerten.  
  Teilnehmerkreis Mitarbeiter der Internen Revision aus Kreditinstituten  
  Lehrmethode Fachvortrag, Diskussion, praktische Beispiele  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).