Seminare Allgemein Grundstufe
  Nr. 2018323  
  Thema Compliance  
  Referenten Prof. Dr. Joachim S. Tanski  
  Termin von12. Dezember 2018, 10:00 Uhr
bis13. Dezember 2018, 17:00 Uhr


 
  Seminarort 36093 Fulda-K├╝nzell
B├Ąder-Park-Hotel, Harbacher Weg 66
 
  Gebühr 1.010,00 € für Mitglieder des DIIR
1.085,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Compliance


Gesetze waren schon immer einzuhalten. Aber aufgrund von vielen ÔÇô teils spektakul├Ąren ÔÇô Gesetzesverst├Â├čen in den letzten Jahrzehnten und gestiegenen Anforderungen einer guten Corporate Governance r├╝ckte die Compliance (Gesetzeseinhaltung) in den Fokus der Unternehmensleitungen und der Gesetzesh├╝ter (Enforcement), flankiert von Regeln einer guten Unternehmensf├╝hrung und ÔÇôsteuerung.
In der Folge werden in Unternehmen Compliance-Management-Systeme aufgebaut, um den gewachsenen Anforderungen an die Gesetzestreue unternehmerischer Handlungen gerecht zu werden. Dieses Seminar zeigt dem Internen Revisor Pr├╝fungsans├Ątze zur ├ťberwachung des Compliance- Managements und seiner Organisation und kl├Ąrt Kernfragen zur Compliance.
 
  Programm
  • Compliance
    • Gesetze, Normen (national, internationale)
    • Anordnungen
    • Unternehmensethik, -moral
  • Verh├Ąltnis Compliance zu Compliance-Management
    • Zusammenhang von Compliance, Enforcement und Corporate Governance
    • Compliance-Management als Spezialfall des Risiko-Managements
  • Compliance-Management in der Praxis
    • Kernelemente des Compliance-Managements
    • Compliance-Verantwortung
    • Organisatorische Einbettung in das Unternehmen
    • Compliance-Handbuch
    • Standards (z.B. ISO 19600, MaComp)
  • Korruption erkennen und verhindern
    • Korruption als wichtiger Spezialfall der Noncompliance
    • Das Korruptionsdreieck
    • Ausl├Âser von Korruption
    • Ma├čnahmen gegen Korruption und deren Pr├╝fung
  • Complianceanforderungen im Wirtschafts- und Steuerrecht
    • Unternehmensleitung (Vorstand, Gesch├Ąftsf├╝hrung etc.)
    • Aufsichtsrat und Pr├╝fungsausschuss
    • Normen zum Compliance-Management (f├╝r Branchen und/oder T├Ątigkeiten, z.B. ┬ž 130 OWiG)
       
  • Compliancedurchsetzung (Enfordement)
    • Haftung bei Complianceverst├Â├čen
      • haftende Personen
      • Haftungsf├Ąlle (BGB, AktG usw.)
    • Strafbarkeit von Complianceverst├Â├čen
      • straff├Ąllige Personen
      • Strafbarkeitsf├Ąlle (StGB, HGB, usw.)
    • Haftungs- und Strafnormen als Anforderungen an die Unternehmensleitung
    • Weitere F├Ąlle: Wettbewerbsrecht, Kartellrecht, Insolvenzrecht, Steuerrecht, Korruptionstaten, usw.
  • Pr├╝fung des Compliance-Managements
    • durchf├╝hrende Personen
    • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Compliance-Audit und Compliance-Management-Pr├╝fungen
    • organisatorische Einbettung der Pr├╝fungen
    • Standards (z.B. IdW PS 980)
    • praktische Pr├╝fungsf├Ąlle
  • Fragen und Probleme aus der Praxis der Teilnehmer
 
  Teilnehmerkreis Revisoren, Revisionsleiter und alle Personen im Unternehmen, die sich mit Aufbau, Durchf├╝hrung oder ├ťberwachung der Compliance besch├Ąftigen.  
  Voraussetzung Keine, jedoch Pr├╝fungserfahrung und Kenntnisse des Risiko-Managements (z. B. aus dem Seminar ÔÇ×Pr├╝fung des Risiko-ManagementsÔÇť) erw├╝nscht  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).