Seminare Kreditinstitute Sparten Grundstufe
  Nr. 2018325  
  Thema Aufbau, Einsatz und Validierung von Ratingverfahren in der modernen Banksteuerung  
  Referenten Dr. Christian Stepanek  
  Termin von13. Dezember 2018, 09:30 Uhr
bis14. Dezember 2018, 15:30 Uhr


 
  Seminarort 40474 D├╝sseldorf
Hilton Hotel D├╝sseldorf, Georg-Glock-Stra├če 20
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Aufbau, Entwicklung und Einsatz von Ratingverfahren in der modernen Banksteuerung


Das Seminar bietet einen ├ťberblick ├╝ber die Anforderungen an Rating- und Scoringverfahren nach CRR, MaRisk, der EZB-TRIM Pr├╝fung und aktuellen Marktstandards.

Neben der Darstellung externer Ratings und typischer Risikofaktoren in internen Modellen zu PD und LGD werden die relevantesten methodischen Ans├Ątze zum Aufbau eines Ratingverfahrens erl├Ąutert. Weitergehend befasst sich das Seminar mit der Ableitung von Ausfallwahrscheinlichkeiten und der Validierung von Ratingsystemen.
 
  Programm
  • Ratingverfahren
    • Aufsichtsrechtliche Anforderungen (CRR,MaRisk,TRIM)
    • Grundlagen der Bonit├Ątsbeurteilung
      • Typische Risikofaktoren
      • Bilanzanalyse
      • Branchenrating
    • Externe Ratings
      • Markt├╝berblick
      • Ratingprozess
  • Interne Ratingverfahren
    • Notwendigkeit von Ratings
    • Segmentierung Kundenportfolio
    • Prozess der Entwicklung eines internen Ratingverfahrens
      • Stichprobenwahl
      • Auswahl der Risikofaktoren
      • Univariate Kennzahlenanalyse
      • Multivariate Kennzahlenanalyse
    • Besonderheiten bei Shadow-Ratings
    • Kalibrierung von Ratingverfahren
  •  Erhebung von Ausfallwahrscheinlichkeiten und Verlustquoten
    • Definition und Abgrenzung
    • Notwendigkeit der Erhebung
    • Interne Datenerhebung und Datenqualit├Ąt
    • Methodische Ans├Ątze (Diskriminanzanalyse, Regressionsverfahren etc.)
  • Validierung von Ratings
    • Aufsichtsrechtliche Anforderungen
    • Datenerhebung und Erfassung
      • Quantitative und qualitative Validierung
      • Powerkurven
      • CAP- und ROC-Modelle
    • Binomialtest
 
  Teilnehmerkreis Revisoren und Pr├╝fungsleiter  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).