Aufgaben und Ziele des Arbeitskreises "Bau, Betrieb und Instandhaltung"

Entwicklung und Ziele

Der Arbeitskreis "Bau, Betrieb und Instandhaltung" besteht seit 1980. Aufgrund der vielschichtigen Themengebiete mit denen sich der Arbeitskreis beschĂ€ftigt, erfolgte 2006 die Umbenennung von „Technische Revision“ in „Bau, Betrieb und Instandhaltung“.

Anlass der Bildung des Arbeitskreises war die Erkenntnis, dass technische AblĂ€ufe umfassender als bisher in die PrĂŒfungshandlungen der internen Revision einzubeziehen sind.

Ziel des Arbeitskreises ist es, Arbeitshilfen zu entwickeln, welche die Revision unterstĂŒtzen und es ermöglichen, ĂŒber den bisherigen Rahmen der PrĂŒfungen hinaus, neben der ZweckmĂ€ĂŸigkeit, OrdnungsmĂ€ĂŸigkeit und Wirtschaftlichkeit auch technische VorgĂ€nge systematisch anzugehen und zu beurteilen.

Aufgaben

  • Wissenstransfer durch;
    - Veranstaltung von Fachseminaren und EinzelvortrÀgen;
    - Erstellung von Publikationen (Arbeitshilfen, etc. siehe Veröffentlichungen);
    - Kostenlose ERFA-Tage fĂŒr interessierte externe Fragesteller
  • Diskussion aktueller Revisionsprobleme
  • Interner Erfahrungsaustausch zu aktuellen PrĂŒfungsfragen,-themen und -methoden 
  • Förderung und StĂ€rkung des Stellenwertes der technischen Revision