Arbeit des DIIR und der Internen Revision bei Studierenden der Hochschule Darmstadt vorgestellt

Im Rahmen eines BWL-Seminars an der Hochschule Darmstadt stellte Christoph Scharr, Leiter der DIIR-Grundsatzabteilung, die Arbeit des Deutschen Instituts fĂĽr Interne Revision vor. Dabei ging er vor allem auf das Engagement des DIIR als Interessenvertreter der Branche ein und berichtete ĂĽber die Standards der Revision.

Insbesondere sei das DIIR dafür verantwortlich, so Scharr in seinem Vortrag, dass Entwicklungen und Veröffentlichungen von nationalen Revisionsstandards stattfänden,

Positionspapiere und Stellungnahme veröffentlicht würden und die Mitglieder in den mehr als 30 Arbeitskreisen ihre Erfahrung austauschen könnten. Seit nunmehr fünf Jahrzehnten führe diese kontinuierliche Verbandsarbeit dazu, dass die Interne Revision innerhalb von Unternehmen und Institutionen einen immer wichtigeren Stellwert erhalte.

Die Studierenden bekamen in dem Seminar auch Praxisaufgaben gestellt und arbeiteten im Laufe des Semesters PrĂĽfungsstrategien und -programme dafĂĽr aus. Diese sollten dann bei einem zweiten Termin Experten und Dozenten vorgestellt werden.

Ende Juni war es schließlich soweit: 33 Studierende folgten mit ihrem Dozenten WP Prof. Dr. Christopher Almeling der Einladung der größten deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) nach Frankfurt. Im Tower 185 – mit einer Höhe von 200 Metern das vierthöchste Bürogebäude Deutschlands – ging es dann um die Interne Revision und externe Wirtschaftsprüfung.

Die Studierenden bekamen die Gelegenheit, die Ergebnisse ihrer Projekte vorzustellen. Christoph Scharr, ein Partner von PwC  und ihr Dozent dienten den Studierenden dann als Sparringspartner und gaben RĂĽckmeldung zu den Lösungsansätzen.

Die beiden Termine waren eine gute Möglichkeit, den Austausch zwischen Studierenden und dem Berufsstand der Internen Revision zu fördern. Das Seminar brachte den angehenden Betriebswirten die Interne Revision in Theorie und Praxis näher und stieß auf großes Interesse.

 

 

Korruptionsverhinderung und Datenschutz – die Sichtweise der Internen Revision

Am 28. Juni 2011 hielt Herr Volker Hampel bei einem Symposion der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) in Berlin einen Vortrag zum Thema „Korruptionsverhinderung und Datenschutz - die Sichtweise der Internen Revision“.

Die Agenda der Veranstaltung können Sie sich hier ansehen.

Folien zum Vortrag können Sie sich hier ansehen.

Die aktuelle Position des BDA zum Arbeitnehmerdatenschutz können Sie hier ansehen.

PrĂĽfung von Compliance Management-Systemen durch die Interne Revision

Am 10. Mai 2010 sprach Bernd Schartmann, CIA, vor dem Netzwerk Compliance e.V. in Berlin. Dabei positionierte der Sprecher des DIIR-Vorstands Aussagen zu folgenden Punkten aus Sicht des Berufstandes:

  • Die Rolle der Internen Revision in der aktuellen Compliance-Diskussion
  • Beiträge des Berufsstands der Internen Revision zu Standards fĂĽr eine verstärkte Compliance
  • PrĂĽfungsobjekte fĂĽr die Interne Revision bei der PrĂĽfung von Compliance Management–Systemen
  • Die Rolle des DIIR als Standardsetter im Verbund mit seiner weltweiten Organisation

 

Eine Veröffentlichung vor dem Hintergrund dieses Vortrages ist geplant.

Die Folien zum Vortrag können Sie sich hier ansehen.