Aufgabenstellung, Befugnisse und Verantwortung der Internen Revision
Teil 1 des Examens Interner Revisor DIIR 

 

 

1.1 Einleitung und √úberblick   

  • Entwicklung der Internen Revision
  • Anforderungen an die Interne Revision   

1.2 Ethik-Kodex     (Umfang und Bedeutung: in etwa 10 %)

  • Aufgaben und Inhalt eines Ethik-Kodexes 
  • Ans√§tze zur Umsetzung des Ethik-Kodexes   

1.3 Aufgabenstellung, Befugnisse und Verantwortung     (Umfang und Bedeutung: in etwa 30%)

  • Definition der Internen Revision
  • Standards des IIA/DIIR   
  • Vorgabe einer Gesch√§ftsordnung   
  • Aufgabenstellung der Internen Revision   
  • Pr√ľfungs- , Beratungs- und Innovationsfunktion   
  • Corporate Governance und Interne Revision   
  • Organisation der Internen Revision   
  • Outsourcing der Internen Revision    

1.4 Unabh√§ngigkeit und Objektivit√§t    (Umfang und Bedeutung: in etwa 30 %)

  • Organisatorische Unabh√§ngigkeit  
  • Zusammenarbeit mit der Gesch√§ftsleitung   
  • Objektivit√§t und ihre Umsetzung   
  • Beeintr√§chtigung der Unabh√§ngigkeit und Objektivit√§t    

1.5 Fachkompetenz und berufliche Sorgfalt     (Umfang und Bedeutung: in etwa 20 %)

  • Berufsbild des Internen Revisors in Deutschland  
  • Generalist vs. Spezialist   
  • Wissen, F√§higkeiten und Qualifikationen   
  • Berufliche Sorgfalt   
  • Anforderungen an die Weiterbildung   

1.6 Qualit√§tssicherung und -verbesserung     (Umfang und Bedeutung: in etwa 10 %)

  • Ans√§tze zur Qualit√§tsbeurteilung  
  • Modelle zur Qualit√§tsmessung   
  • Laufende Aufsicht des Revisionsleiters   
  • Interne und Externe Beurteilung   
  • Praktische Durchf√ľhrung der Qualit√§tssicherung   

 

Zur√ľck zur √úbersicht

 

Beispielfragen: