Leitung einer Internen Revision und Pr├╝fungsdurchf├╝hrung
Teil 2 des Examens Interner Revisor DIIR 

 

 

Vorbemerkung: Erg├Ąnzend zu den nachfolgenden Einzelaspekten sind die 2000er Standards und 2000er Praktischen Ratschl├Ąge Gegenstand des Examens.

 

Leitung einer Internen Revision   (Umfang und Bedeutung: in etwa 15 - 30%)

  • Strategie und Aufbauorganisation einer Internen Revision   
  • Richtlinien und Verfahren / Revisionshandbuch   
  • Pr├╝fungsplanung   
  • T├Ątigkeitsfelder   
  • Ressourcen-Management   

   
Durchf├╝hrung eines Pr├╝fungsauftrags, Berichterstattung und ├ťberwachung des weiteren Vorgehens    (Umfang und Bedeutung: in etwa 20 - 30%)

  • Planung (u.a. risikoorientierte Pr├╝fungsplanung)   
  • Voruntersuchung / Arbeitsprogramm   
  • Feldarbeit (├ťberblick ├╝ber Pr├╝fungstechnik, Methoden der Best├Ątigungsanfrage)   
  • Berichtserstellung / -abstimmung   
  • Berichterstattung   
  • Follow-up   
  • Berichterstattung   
  • ├ťberwachung des weiteren Vorgehens   

   
F├╝hrungs-, Kontroll- und Risikomanagementsysteme    (Umfang und Bedeutung: in etwa 15 - 30%)

  • Gesetzliche Regelungen (insb. AktG und HGB)   
  • COSO-Rahmenkonzepte   
  • 3 Lines-of-Defense Modell   
  • IKS und dessen Pr├╝fung   
  • Risikomanagement und dessen Pr├╝fung   
  • Prinzipien der Unternehmensorganisation und deren Auswirkungen auf Risiko- und Kontrollsysteme   
  • Prinzipien der Unternehmensf├╝hrung und deren Auswirkungen auf Risiko- und Kontrollsysteme   

   
Pr├╝fungstechnik    (Umfang und Bedeutung: in etwa 15 - 25%)

  • Methoden der Best├Ątigungsanfrage   
  • Systempr├╝fung (Aufbaupr├╝fung, Funktionspr├╝fung)   
  • Aussagebezogene Pr├╝fungshandlungen (Analytische Pr├╝fung, Einzelfallpr├╝fung)   
  • Indirekte vs. direkte Pr├╝fung   
  • Risikoorientierte Reihenfolge der Pr├╝fungshandlungen   
  • Pr├╝fungsrichtung (progressive vs. retrograde Pr├╝fung)   
  • Pr├╝fung vs. pr├╝ferische Durchsicht   
  • Risikoorientierter Pr├╝fungsansatz   
  • Bewusste vs. unbewusste Auswahl   

 

 

 

Zur├╝ck zur ├ťbersicht

 

Beispielfragen: