Pr├╝fungsordnung f├╝r die IIA Pr├╝fungen

1. Ziel der Pr├╝fung

Die grunds├Ątzliche Zielsetzung, die mit den Examen des IIA verfolgt wird, ist die Pr├╝fung von Revisions- und Kontrolltechniken in Theorie und Praxis sowie des Urteilsverm├Âgens in unterschiedlichen Pr├╝fungssituationen. Basis hierf├╝r ist der Common Body of Knowledge, in dem anhand von empirischen Erhebungen der erforderliche Wissensumfang f├╝r einen Internen Revisor identifiziert wurde. Dar├╝ber hinaus ist das Verhalten im Sinne der Berufsgrunds├Ątze Gegenstand der Pr├╝fungen.

Das Ablegen des Certified Internal Auditor-Examens, das weltweit vom Institute of Internal Auditors (IIA) aus den USA durchgef├╝hrt wird, verlangt einen international einheitlichen Nachweis theoretischer Kenntnisse und praktischer Erfahrungen im Bereich der Internen Revision. Es gibt damit einen Standard vor, ├╝ber welche Qualifikationen ein Revisor verf├╝gen sollte. Die Kandidatinnen/Kandidaten erwerben in Erg├Ąnzung zu ihren praktischen Kenntnissen den Nachweis ├╝ber revisionsspezifisches, theoretisches Wissen, das sie in der CIA-Pr├╝fung unter Beweis stellen m├╝ssen. Das bestandene Examen ist damit Grundlage f├╝r die pers├Ânliche und karrierem├Ą├čige Weiterentwicklung, insbesondere in internationalen Unternehmen.

Der Abschluss CCSA (Certification in Control Self Assessment) richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Internen Revision sowie vergleichbaren Bereichen. Das Spezialexamen zum CFSA (Certified Financial Services Auditor) richtet sich vor allem an Revisoren, die im Banken- oder Versicherungssektor arbeiten.

F├╝r Interne Revisoren, die im ├Âffentlichen Dienst oder vergleichbaren Organisationen arbeiten, wird das CGAP-Examen (Certified Government Auditing Professional) angeboten. Das CRMA-Examen (Certification in Risk Management Assurance) richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Internen Revision und Risikomanagement-Experten mit Verantwortung f├╝r und Erfahrung in Risikopr├╝fungen, Governance-Prozessen, Qualit├Ątssicherung oder Control Self Assessment (CSA). Die Absolventen verpflichten sich zur Einhaltung der IIA- und DIIR-Standards und des IIA Code of Ethics.

Die Durchf├╝hrung der Examen im Rahmen des Computer Based Testing (CBT) ist Ausdruck der Verpflichtung des IIA, einen allgemein anerkannten und zuverl├Ąssigen Pr├╝fungsprozess zu gew├Ąhrleisten.

 

2) Zulassung

3) Pr├╝fungen

4) Geb├╝hren

5) Anmeldung