Baurevision - Vertiefung 

Technische Revision   

Beschreibung

Das Seminar baut auf dem Grundlagenseminar „Baurevision – Grundlagen, Prüffelder, Praxisbeispiele“ auf. Es werden umfangreiche Beispiele aus der Praxis vorgestellt und Aufgaben durch die Seminarteilnehmer bearbeitet. Vor- und Nachteile der baubegleitenden und ex-post-Prüfungen werden ebenso behandelt wie die speziellen Risiken und Prüfmöglichkeiten bei Instandhaltungs-, Reparatur- und Wartungsleistungen.


Programm

  • Fallbeispiele – Betrug und Korruption bei Neubau- und Umbauprojekten

  • Vor- und Nachteile von baubegleitenden und ex-post BauprĂĽfungen

  • Spezielle Risiken bei Instandhaltungs-, Reparatur- und Wartungsleistungen

  • Rahmen- und Wartungsverträge – was sollte beachtet werden

  • Sonderthemen


Seminarziel

  • Es werden vertiefende Kenntnisse fĂĽr die PrĂĽfung von Bauleistungen unterschiedlichster Arten vermittelt. Denn nicht nur die groĂźen Bauprojekte können einen erheblichen Schaden verursachen. Insbesondere die zahlreichen kleineren beispielsweise fĂĽr Wartungen und Reparaturen können zu erheblichen finanziellen Nachteilen eines Auftraggebers fĂĽhren.

  • Durch Fallbeispiele erarbeiten sich die Seminarteilnehmer vertiefende Grundkenntnisse.


Lehrmethode

Praxisbeispiele, Vorträge, Aufgaben


Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich insbesondere an Revisoren/-innen, die sich seit kurzer oder in absehbarer Zeit mit dem Thema Baurevision auseinandersetzen werden. Daher sind Vorkenntnisse der VOB oder HOAI nicht erforderlich.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • TeilnahmegebĂĽhr einschlieĂźlich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022248

Plätze:
16 freie Plätze

Termin:
01.12.2022 09:00 Uhr bis
02.12.2022 16:00 Uhr

Referent:
Kay Rothe

Stunden:

14.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

GebĂĽhr:
770,00€ fĂĽr Mitglieder
845,00€ fĂĽr Nichtmitglieder