Robotics Process Automation als Pr├╝fungsfeld 

IT-Revision & Digitalisierung   

Beschreibung

Robotics Process Automation (RPA) wird von immer Unternehmen f├╝r die Automatisierung von einfachen T├Ątigkeiten und Prozessen in Form von transaktionaler Beschleunigung ein. Der Einsatz von RPA birgt neben vielen Chancen ÔÇô u.a. Kostensenkungen, Reduzierung der Fehleranf├Ąlligkeit und Reduzierung der Ausfallzeiten ÔÇô auch erhebliche Risiken f├╝r die Unternehmen, z.B. unzureichender Zugriffsschutz auf Bots oder die Verletzung datenschutzrechtlicher Vorgaben. Doch RPA wird als Pr├╝fungsthema, trotz der wachsenden Bedeutung, immer noch h├Ąufig vernachl├Ąssigt.


Programm

Einf├╝hrung in Robotics Process Automation (RPA)

  • Definition von RPA
  • Abgrenzung zu Machine Learning und K├╝nstliche Intelligenz
  • Anforderungen an RPA

Chancen und Risiken beim Einsatz von RPA

  • Betrachtung der Chancen vs. Risiken im Spannungsfeld zwischen Performance, Qualit├Ąt und Compliance
  • Chancen: u.a. Kosteneffizienz, Produktivit├Ąt/Leistung, Konsis-tenz/Vorhersagbarkeit, Qualit├Ąt/Zuverl├Ąssigkeit, Skalierbarkeit
  • Risiken: u.a. IT-Sicherheit, Datenschutz, Fraud

RPA Governance als Pr├╝fobjekt

  • Ziele
  • Organisation/Verantwortlichkeiten
  • Risiken
  • Programm/Regelprozess
  • Kommunikation
  • ├ťberwachung
  • IKS-Umgebung der RPA-Applikation: u.a. Zugriff auf Programme, Bots und Daten, Programmentwicklungen und Programm├Ąnderungen, Bot-Entwicklung und Bot-├änderungen
  • Funktionstrennungsbetrachtungen: Wenn der Bot mit dem Bot zusammenarbeitet
  • Auswirkungen auf das unternehmensweite IKS, u.a. Integration in ein bestehendes IKS

RPA aus Sicht des Wirtschaftspr├╝fers

  • Grundlegende Auswirkungen aus Sicht eines Wirtschaftspr├╝fers
  • Assurance durch eine Bescheinigung nach ISAE 3000
  • Bescheinigung nach ISAE 3402

Bots im IKS als Pr├╝fobjekt

Ausblick: RPA in der Internen Revision

  • Einsatzm├Âglichkeiten in der Revisionsfunktion

Seminarziel

Sie erhalten einen kompakten ├ťberblick ├╝ber RPA und erfahren mehr ├╝ber zentrale Risiken im Kontext dieses Pr├╝fungsobjektes und lernen, dieses effektiv zu pr├╝fen.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022263

Pl├Ątze:
freie Pl├Ątze

Termin:
18.02.2022 09:00 Uhr bis
18.02.2022 16:30 Uhr

Referent:
Prof. Dr. Marc Eulerich
Jan Gr├╝ne

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
610,00€ f├╝r Mitglieder
660,00€ f├╝r Nichtmitglieder