Aufdeckung und Vermeidung von Manipulationen und Betrug im Bereich Europ├Ąischer Fondsfinanzierungen

Fraud & Compliance   

Beschreibung

Um sicherzustellen, dass F├Ârdermittel korrekt und zweckdienlich eingesetzt werden, kommt in der aktuellen F├Ârderperiode der Aufdeckung von Manipulationen und Betrug seitens der Europ├Ąischen Kommission und des Europ├Ąischen Rechnungshofes eine besondere Bedeutung zu. Da Manipulationen und Betrug auf allen Ebenen (vom Zuwendungsempf├Ąnger bis hin zur Pr├╝fbeh├Ârde) stattfinden k├Ânnen, hat dies in der Praxis zur Folge, dass sich alle Beteiligten intensiv mit dieser Problematik auseinandersetzen und nachweisbar Strategien zur Manipulations- und Betrugsbek├Ąmpfung implementieren m├╝ssen.


Programm

  • Rechtliche Aspekte
  • M├Âgliche Gr├╝nde f├╝r Manipulationen und Betrug
  • Anforderungen an Pr├╝fer/innen
    • Ausbildung/regelm├Ą├čige Weiterbildung
    • Pr├╝fungsethik/Ethikkodex
    • Verhalten bei der Pr├╝fung
    • Verhalten bei Konflikten
  • Analyse und Bewertung des Manipulations- und Betrugsrisikos
  • Typische Verhaltensweisen von Betr├╝gern
  • Zu beachtende Vorgaben der EU-Kommission
  • Erfordernis einer Betrugstrategie
  • Leitfaden "Aufdeckung gef├Ąlschter Unterlagen"
  • M.a.
  • Warnsignale (Red Flags)
    • Weitere Warnsignale auf Basis national getroffener Pr├╝fungsfeststellungen
  • Darstellung von aufgedeckten Betr├╝gen basierend auf Feststellungen der EU-Kommission und Nationalen Pr├╝fstellen
  • Vorgehensweise bei Manipulations- und Betrugsverdacht
  • Einschaltung der Staatsanwaltschaft
  • Zu beachtende Berichtspflichten / Unregelm├Ą├čigkeitsmeldungen

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter, Pr├╝fer/innen und deren Vorgesetzte von Zuwendungsempf├Ąngern sowie von Verwaltungs-, Bescheinigungs- und Pr├╝fbeh├Ârden und deren zwischengeschalteten Stellen


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022174

Pl├Ątze:
16 freie Pl├Ątze

Termin:
26.09.2022 09:30 Uhr bis
26.09.2022 17:00 Uhr

Referent:
Dipl.-Kfm. Arno Kastner

Stunden:

7.0 Stunden CPE
2.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
510,00€ f├╝r Mitglieder
560,00€ f├╝r Nichtmitglieder