Workshop: Systematische Pr├╝fung des internen Kontrollsystems mittels prozessorientierter Pr├╝fungsinstrumente

Kreditinstitute   

Beschreibung

Die systematische Betrachtung des IKS erfordert von der IR einen risiko- und prozessorientierten Pr├╝fungsansatz. Gest├╝tzt durch die im Workshop aufgezeigten Pr├╝fungstechniken analysieren die Teilnehmer Komplexit├Ąten, Wechselwirkungen von Risiken innerhalb von Prozessabl├Ąufen. Die daraus abgeleiteten Pr├╝fungsfeststellungen werden den Pr├╝fungszielen Sicherheit, Ordnungsm├Ą├čigkeit und Wirtschaftlichkeit gegen├╝bergestellt und die Wirksamkeit der abgeleiteten Ma├čnahmen ├╝berpr├╝ft. Der Einsatz und die Wirkung der Pr├╝fungstechniken werden anhand von Praxisbeispielen aufgezeigt. Abschlie├čend erfolgt die Zusammenf├╝hrung der Pr├╝fungstechniken zu einem prozessorientierten Pr├╝fungsmodell f├╝r die IR.


Programm

Pr├╝fungsans├Ątze prozessualer Rahmenbedingungen

  • Gesetzliche Anforderungen prozessorientiertes Pr├╝fungsvorgehen der Internen Revision
  • Pr├╝fungsanforderungen nach den IPPF-Revisionsstandards
  • Einsatz der Instrumente im Rahmen des COSO-Modells zur Pr├╝fung und Gestaltung der Wirksamkeit von Interner Kontrollen
  • Gesamtmodell der Organisation,
  • Betrachtung des Pr├╝ffeldes ÔÇ×OrganisationÔÇť

Schnittstelle systemischer Pr├╝fungsansatz

  • Einf├╝hrung Pr├╝fungs-Dimensionen; Unterschied normativer Ansatz; Zielsetzung

Organisationstechniken der Sachdimensionsebene

  • Mind-Mapping, Brainstorming, Methode 6-3-5, Ishikawa-Diagramm
  • Workflowtechnik, Funktionsdiagramm, Aufgabengliederung
  • Failure Mode and Effects Analysis (FMEA), RACI Chart
  • Schnittstellen-Analysen
  • Prozessreifegradanalyse
  • Histogramm

Spezielle Anwendungstechniken mit Pr├╝fungsziel Wirtschaftlichkeit:

  • Anwendbarkeit statischer/dynamischer Verfahren zur Wirtschaftlich-keitsbetrachtung
  • Einf├╝hrung Lean-Management-Prinzip als Pr├╝fungsansatz,
  • Verschwendungsfaktoren in administrativen Bereichen
  • Wertstromanalysetechnik; Aufgabenstrukturanalyse, Verluststrukturanalyse, ABC-Zeitverwendungsanalyse

Seminarziel

Die Teilnehmer verf├╝gen ├╝ber anwendungsorientierte Kenntnisse zur Pr├╝fung von Prozessen. Sie k├Ânnen durch den Einsatz von entsprechenden Tools prozessorientierte Pr├╝fungen systematisch durchf├╝hren, Pr├╝fungsergebnisse analysieren, Kontrollniveaus beurteilen und die Pr├╝fungsergebnisse nachvollziehbar dokumentieren.


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Internen Revision aus Banken, Handel, Industrie und ├Âffentlichen Dienst


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital),(Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022205

Pl├Ątze:
14 freie Pl├Ątze

Termin:
24.10.2022 09:00 Uhr bis
26.10.2022 17:00 Uhr

Referent:
Christian Wei├č

Stunden:

21.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
1.130,00€ f├╝r Mitglieder
1.235,00€ f├╝r Nichtmitglieder