Aufbau, Entwicklung und Einsatz von Ratingverfahren in der modernen Banksteuerung

Kreditinstitute   

Beschreibung

Das Seminar bietet einen ├ťberblick ├╝ber die Anforderungen an Rating- und Scoringverfahren nach CRR, MaRisk, dem EZB Internal Model Guide und aktuellen Marktstandards. Neben der Darstellung externer Ratings und typischer Risikofaktoren in internen Modellen zu PD und LGD werden die relevantesten methodischen Ans├Ątze zum Aufbau eines Ratingverfahrens erl├Ąutert. Weitergehend befasst sich das Seminar mit der Ableitung von Ausfallwahrscheinlichkeiten und der Validierung von Ratingsystemen.


Programm

Ratingverfahren/ PD-Modelle

  • Grundlagen
  • Aufsichtsrechtliche Anforderungen (MaRisk, CRR, EZB Internal Model Guide, EBA Guidelines)
  • Grundlagen der Bonit├Ątsbeurteilung
  • Ablauf Ratingerstellungsprozess
  • Abgrenzung von Ratingmodulen und Segmentierung Kundenportfolio
  • Prozess der Entwicklung eines internen Ratingverfahrens
  • Stichprobenwahl
  • Auswahl der Risikofaktoren
  • Kalibrierung von Ratingverfahren
  • Anwendungsfelder von Ratingverfahren
  • Externe Ratings

LGD-Modelle

  • Grundlagen LGD
  • Arten von LGD Modellen
  • Prozess der Entwicklung eines LGD-Modells
  • Datenerhebung
  • Ermittlung realisierte LGD
  • Modellerstellung
  • Ermittlung LGD

Validierung von Ratings

  • Aufsichtsrechtliche Anforderungen
  • Datenerhebung und Erfassung
  • Methoden der quantitativen und qualitativen Validierung f├╝r PD und LGD
  • Fallstudie zur Validierung

Seminarziel

Ziel ist ein Verst├Ąndnis f├╝r die Entwicklung und den Einsatz von Ratingverfahren zu schaffen..


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter und F├╝hrungskr├Ąfte im Risikocontrollingumfeld, sowie die mit der Pr├╝fung beauftragten Personen.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital),(Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022249

Pl├Ątze:
14 freie Pl├Ątze

Termin:
01.12.2022 09:30 Uhr bis
02.12.2022 15:30 Uhr

Referent:
Dr. Christian Stepanek

Stunden:

14.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
1.010,00€ f├╝r Mitglieder
1.085,00€ f├╝r Nichtmitglieder