Pr├╝fung bei ZAG-Instituten - Externe Anforderungen und m├Âgliches Pr├╝fungsuniversum

Kreditinstitute   

Beschreibung

Zahlungs- und E-Geld-Institute gem├Ą├č dem Gesetz ├╝ber die Beaufsichtigung von Zahlungsdiensten (Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz - ZAG) unterliegen besonderen gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen. In diesem Seminar werden diese gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Anforderungen vorgestellt. Anhand von Praxisbeispielen wird darauf aufbauend ein m├Âgliches Pr├╝fungsuniversum erarbeitet.


Programm

Einf├╝hrung

Wesentliche gesetzliche Anforderungen an ZAG-Institute (u. a.)

  • ZAG
  • KWG

Wesentliche aufsichtsrechtliche Anforderungen an ZAG-Institute (u. a.)

  • MaRisk
  • ZAIT

M├Âgliches Pr├╝fungsuniversum

  • Aufbauorganisation
  • Ablauforganisation
  • Produkte

Seminarziel

Die Teilnehmer erhalten einen ├ťberblick ├╝ber wesentliche rechtliche und aufsichtsrechtliche Anforderungen an ZAG-Institute, die bei einer Pr├╝fungsplanung ber├╝cksichtigt werden sollten. Darauf aufbauend lernen die Teilnehmer ein m├Âgliches Pr├╝fungsuniversum kennen.


Lehrmethode

Lehrgespr├Ąch, Diskussion, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele, Quiz


Teilnehmerkreis

Revisoren und Revisionsleiter von ZAG-Instituten sowie externe Pr├╝fungsdienstleister


Voraussetzungen

Erfahrungen mit Pr├╝fungsmethoden


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei)

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022320

Pl├Ątze:
15 freie Pl├Ątze

Termin:
30.11.2022 09:30 Uhr bis
30.11.2022 17:00 Uhr

Referent:
Axel Dors

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
510,00€ f├╝r Mitglieder
560,00€ f├╝r Nichtmitglieder