Die Bedeutung der BAIT fĂŒr Interne Revision 

Kreditinstitute   

Beschreibung

Der Einsatz der Informationstechnik (IT) hat in den Kreditinstituten eine zentrale Bedeutung fĂŒr die Finanzwirtschaft und wird weiter an Bedeutung gewinnen. Durch die erstmals am 14.09.2018 veröffentlichten BAIT setzt die Bankenaufsicht dem Maßstab fĂŒr in- und externe PrĂŒfungen. Die BAIT wurden weiterentwickelt und ergĂ€nzt – zuletzt im Entwurf vom 26.10.2020. Die Veröffentlichung der neuen BAIT steht kurz bevor. Neue Themenbereiche sind „operative Informationssicherheit“, IdentitĂ€ts- und Rechtemanagement“, IT-Notfallmanagement“ und „Kundenbezie-hungen mit Zahlungsdienstnutzern (Hinweis auf das neue Rundschreiben ZAIT)“. Das Seminar behandelt die regulatorischen Inhalte und gibt eine Vielzahl von PrĂŒ-fungshinweisen aus in- und externen PrĂŒfungen fĂŒr die Praxis.


Programm

  • Einleitung
  • IT-Strategie
  • IT-Governance
  • Informationsrisikomanagement
  • Informationssicherheitsmanagement
  • Operative Informationssicherheit
  • IdentitĂ€ts- und Rechtemanagement
  • IT-Projekte, Anwendungsentwicklung
  • IT-Betrieb
  • Auslagerungen und sonstiger Fremdbezug von IT-Dienstleistungen
  • IT-Notfallmanagement
  • Kundenbeziehungen mit Zahlungsdienstnutzern
  • Kritische Infrastrukturen (KRITIS)

Seminarziel

Überblick und Relevanz der BAIT, PrĂŒfungshinweise, PrĂŒfungsrelevanz fĂŒr § 44 KWG-PrĂŒfungen, Vermittlung der Inhalte der BAIT, Austausch von Erfahrungen aus der PrĂŒfungspraxis, PrĂŒfungsansĂ€tze


Lehrmethode

Vortrag, bankaufsichtsrechtliche HintergrĂŒnde, Diskussion, Fallbeispiele


Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter und FĂŒhrungskrĂ€fte der Internen Revision (aller Revisionsbereiche – denn IT betrifft inzwischen alle Bereiche), Fachbereiche wie IT, Organisation, die mit dem Themengebiet der BAIT betraut sind sowie Leiter der Second-Line-of-Defence wie der IT-Sicherheitsbeauftragte.


Voraussetzungen

Beruflicher Überblick ĂŒber den Themenbereich der IT/ incl. Revisionserfahrung


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • TeilnahmegebĂŒhr einschließlich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022353

PlÀtze:
16 freie PlÀtze

Termin:
28.11.2022 09:30 Uhr bis
28.11.2022 17:00 Uhr

Referent:
Axel Becker

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

GebĂŒhr:
510,00€ fĂŒr Mitglieder
560,00€ fĂŒr Nichtmitglieder