IKS I - Risikoorientierte Pr├╝fung von Prozessen - Vorbereitung und Durchf├╝hrung einer IKS-Pr├╝fung

Allgemein   

Beschreibung

Das IKS ist die entscheidende Komponente zur Analyse, Bewertung und angemessenen Behandlung von Risiken, die jeden Prozess im Unternehmen bedrohen. Firmenzusammenbr├╝che, Finanzkrisen im Unternehmen und wirtschaftskriminelle Handlungen werden zu einem hohen Prozentsatz durch unzureichende IKS beg├╝nstigt. Der Gesetzgeber hat eine Reihe von Gesetzen erlassen, die ein IKS im Unternehmen zwingend erforderlich machen. Das angemessene Management von Risiken in den Gesch├Ąftsprozessen zu untersuchen, ist Ziel ihrer risikoorientierten Pr├╝fung.


Programm

  • Grundlagen
    • Ans├Ątze zum Thema aus GoBD, BilMoG, KonTraG, MaRisk, MaGo
    • Definition, Standards und Erwartungen an IKS
    • COSO als m├Âgliche Basis f├╝r die Pr├╝fung ÔÇô ein erster ├ťberblick
  • Prozessorientierte Vorbereitung einer IKS-Pr├╝fung
    • Planung und Vorgehen
    • Soll-Vorstellungen und Anforderungen an IKS
    • Pr├╝fkonzept
  • Durchf├╝hrung der Pr├╝fung
    • Erheben und Dokumentation des Prozesses (inkl. IKS) im IST
    • Risikoanalyse
      • Grundlagen und Quellen
      • Identifikation und Beschreibung der Risiken
      • Risiken bewerten
      • Nachweis der Wirksamkeit des IKS mittels Fallpr├╝fungen
  • IKS gestalten ÔÇô Ma├čnahmen Soll
    • Ma├čnahmen und Kontrollen definieren
    • Weiteres Vorgehen

Seminarziel

Sie lernen die Anforderungen kennen, die an die Wirksamkeit und Ausgestaltung von IKS zu stellen sind. Es wird gezeigt, wie IKS auf Vollst├Ąndigkeit und Effizienz gepr├╝ft werden.


Lehrmethode

Lehrgespr├Ąch, Diskussion, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele


Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Internen Revision


Voraussetzungen

M├Âglichst vorausgegangene Teilnahme am Seminar ÔÇ×Einf├╝hrung in die IRÔÇť. Ideal sind bereits erste eigene Pr├╝fungserfahrungen.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Das Seminar ist als Pr├Ąsenzveranstaltung ausgearbeitet und wird seit M├Ąrz 2020 in bew├Ąhrter Weise auch remote durchgef├╝hrt.

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital),(Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2023010

Pl├Ątze:
freie Pl├Ątze

Termin:
25.01.2023 09:00 Uhr bis
27.01.2023 15:30 Uhr

Seminarort:
Online

Referent:
Dr. Peter Wesel

Stunden:

21.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
1.130,00€ f├╝r Mitglieder
1.235,00€ f├╝r Nichtmitglieder