Regulatorische Anforderungen - Revisionsans├Ątze zur Pr├╝fung von In-/Out-Sourcing-Prozessen in Kreditinstituten

Kreditinstitute   

Beschreibung

Die regulatorischen Anforderungen f├╝r das Outsourcing wurden in der letzten Ma-Risk-Novelle ├╝berarbeitet und angepasst. Viele Institute ├╝berpr├╝fen aufgrund von Wirtschaftlichkeitsaspekten ihre Kernkompetenz. Der Trend zur Auslagerung h├Ąlt an. Einige Institute bieten auch Dienstleistungen f├╝r Dritte am Markt an (Insourcing). Hieraus entstehen f├╝r die Interne Revision verschiedene Aufgaben ÔÇô wie risikoorientierte Pr├╝fungen aber auch die Notwendigkeit der ├ťberpr├╝fung der Revisionsfunktion bei wesentlichen Dienstleistern. Hierbei werden Ans├Ątze und L├Âsungsm├Âglichkeiten aus der Praxis dargestellt. .


Programm

*Einleitung/Bedeutung * Strategische Bedeutung/ Formen des Sourcings * Bankaufsichtsrechtliche/gesetzliche Anforderungen * Organisatorische Anforderungen (incl. Pr├╝fungsthemen) Auslagerungsmanagement * Pr├╝fungsansatz der Internen Revision * Revisionsseitige ├ťberwachung der externen Revisionsfunktion * Aktuelle Entwicklung


Seminarziel

├ťberblick und Relevanz der Anforderung und Pr├╝fungsthemen zum Themenbereich Sourcing (In- und Outsourcing), Pr├╝fungsans├Ątze und -erfahrungen


Lehrmethode

Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele


Teilnehmerkreis

Interne Revision


Voraussetzungen

Interne Revision


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2023216

Pl├Ątze:
15 freie Pl├Ątze

Termin:
29.09.2023 09:30 Uhr bis
29.09.2023 17:00 Uhr

Seminarort:
Online

Referent:
Axel Becker

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
550,00€ f├╝r Mitglieder
600,00€ f├╝r Nichtmitglieder