Manipulationen und Betrug im Bereich europäischer Fondsfinanzierungen: Herausforderungen und Lösungsansätze

Fraud & Compliance - Grundstufe

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2024170
15 freie Plätze
Termin:
16.09.2024, 09-17 Uhr
Seminarort:
Online
Referenten:
Dipl.-Kfm. Arno Kastner
Besonderheit:
Ethik
QA Relevant
Stunden:
7.0 Stunden CPE
2.0 Stunden Ethik-CPE
Gebühr:
610,00 € für Mitglieder
660,00 € für Nichtmitglieder


Fraud & Compliance - Grundstufe

Beschreibung

Um sicherzustellen, dass Fördermittel korrekt und zweckdienlich eingesetzt werden, kommt bei der Ausreichung von EU-Fördermitteln der Aufdeckung von Manipulationen und Betrug seitens der Europäischen Kommission und des Europäischen Rechnungshofes eine besondere Bedeutung zu. Da Manipulationen und Betrug auf allen Ebenen (vom Zuwendungsempfänger bis hin zur Prüfbehörde) stattfinden können, hat dies in der Praxis zur Folge, dass sich alle Beteiligten intensiv mit dieser Problematik auseinandersetzen und nachweisbar Strategien zur Manipulations- und Betrugsbekämpfung implementieren müssen. Dabei sind auch insbesondere die Vorgaben der Europäischen Kommission zu beachten.

Seminarinhalte

Programm

Mögliche Gründe für Manipulation und Betrug

  • Betrugsdreieck
  • Typische Verhaltensweisen von Betrügern

Anforderungen an Prüfer*innen

  • Ausbildung, regelmäßige Weiterbildung
  • Prüfungsethik/Ethikkodex
    • Verhalten in der Prüfung
    • Verhalten bei Interessenskonflikten

Zu beachtende Vorgaben der EU-Kommission

  • Erstellung einer Strategie zur Vermeidung von Betrug
  • Leitfaden Aufdeckung gefälschter Unterlagen
  • u. a.

Warnsignale (Red Flags), die auf einen möglichen Betrug hinweisen

  • Wichtige Warnsignale aus Sicht der EU-Kommission
  • Weitere Warnsignale auf Basis national getroffener Betrugsfeststellungen

Vorgehensweise bei Manipulations- und Betrugsverdacht

  • Prüfungsverhalten
  • Einschaltung der Staatsanwaltschaft
  • Zu beachtende Berichtspflichten/Unregelmäßigkeitsmeldungen

Seminarziel

Durch das Aufzeigen möglicher Manipulationen und Betrügereien werden Teilnehmer in die Lage versetzt, qualifizierte Prüfungen in diesem Bereich durchzuführen.

Referenten

Dipl.-Kfm. Arno Kastner

Alternative Termine


Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb