Revisionsleadership 4.0: Erfolgreich führen im digitalen Wandel

Führungskräfte - Aufbaustufe

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2024116
14 freie Plätze
Termin:
04. - 05.06.2024, 09-17 Uhr
Seminarort:
Online
Referenten:
Fritz Volker
Besonderheit:
Neu
Stunden:
14.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE
Gebühr:
1.010,00 € für Mitglieder
1.085,00 € für Nichtmitglieder


Führungskräfte - Aufbaustufe

Beschreibung

Empathie zeigen – Kompetenzen erweitern – Innovative Tools nutzen – Digitale Zusammenarbeit stärken

Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter machen den Unterschied zwischen erfolgreichen und weniger erfolgreichen Revisionen aus. Welche Führungsqualitäten sind hier weiterhin gefragt, welche im laufenden digitalen Wandel neu hinzugekommen? Eins ist klar: Es kommt unverändert darauf an, den Erfolgsfaktor ‘‘Revisor“ gezielt auszuwählen, weiterzuentwickeln und zu binden! Aber welche Möglichkeiten der Einflussnahme auf die Gewinnung, den Einsatz, die Qualifikation, Kooperation und Motivation Ihrer Revisoren haben Sie? Wie können Sie Ihren Rollen als Recruiter, Coach, Leader und Manager Ihres Revisionsteams auch im digitalen Zeitalter gerecht werden? Dieses Seminar bietet Ihnen hierfür wertvolle Impulse.

Seminarinhalte

Programm

Revisionsteams führen und entwickeln

  • Das magische Führungsdreieck
  • Führen auf Distanz seit Corona: Empathie statt Ellenbogen
  • Leadership 4.0 in der Internen Revision: Analoge versus digitale Führung
  • Die 10 Gebote für die Zusammenarbeit im Revisionsteam

Talente und Potenziale für die Revision erkennen und gewinnen

  • Demografischer und digitaler Wandel: Den Kampf um Digital Audit Natives annehmen, planen, führen und gewinnen
  • Vorurteile gegen die IR nachhaltig entkräften
  • Future Skills für Revisoren der nächsten Generation
  • Die Optimierung des Bewerbungsprozesses

Revisoren coachen, einsetzen, fordern und fördern

  • Musterkonzept zur (Weiter-) Entwicklung von Revisoren
  • Onboarding und Einarbeitungsplan für neue Revisoren
  • Einsatz und Coaching nach dem ‘Bademeister-Prinzip‘
  • Alternative Karrierepfade und Beförderungskriterien in der IR

Revisoren motivieren und binden

  • Motivatoren und Hygienefaktoren
  • Vereinbarung individueller Jahres- und Entwicklungsziele für Revisoren
  • Prüfungsfeedback, Mitarbeitergespräche, Beurteilungen plus Upward-Feedback
  • Bindungsinstrumente von A wie Arbeitsumfeld bis Z wie Zertifizierung

Seminarziel

Sie erhalten wichtige Impulse zur Führung Ihres Teams in Zeiten digitalen Wandels.

Referenten

Fritz Volker

Dipl.-Kfm. Fritz Volker st Träger der Ehrennadel in Gold des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. Langjährige Leitungsfunktionen in den Bereichen Revision, Risikomanagement und Controlling bei Finanzdienstleistern und Energieversorgern. Daher u. a. auch nachhaltige Erfahrungen im konstruktiven Zusammenwirken der Third und Second Line.

Er verfügt über eine umfangreiche praktische Expertise im Aufbau, der Weiterentwicklung und dem Management national und international erfolgreich agierender Interner Revisionen. Seit vielen Jahren Referent bei Revisionsveranstaltungen und Dozent bei namhaften Veranstaltern von Revisionsseminaren. Neben der Mitarbeit an diversen Veröffentlichungen von Prüfungsleitfäden in Fachzeitschriften ist Fritz Volker auch Mitautor des Buchs ‘Revision von Vertrieb und Marketing‘.

Alternative Termine

Zu diesem Seminar gibt es keine alternativen Termine.


Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb