Systematische Prüfung des IKS der Aufbauorganisation und des Prozessmanagement

Arbeitstechnik - Grundstufe

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2024081
14 freie Plätze
Termin:
15. - 16.04.2024, 09-17 Uhr
Seminarort:
Online
Referenten:
Christian Weiß
Stunden:
14.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE
Gebühr:
1.010,00 € für Mitglieder
1.085,00 € für Nichtmitglieder


Arbeitstechnik - Grundstufe

Beschreibung

Im Rahmen eines systematischen Prüfungsansatzes erfolgt eine ganzheitliche Betrachtung der Architektur von Aufbau- und Ablauforganisation, des internen Kontrollsystems sowie der ordnungsgemäßen Geschäftsorganisation des Unternehmens unter Berücksichtigung einer 3-Lines of Defence Struktur. Das Seminar führt durch die notwendigen Gestaltungselemente einer intakten Aufbau- und Ablauforganisation und zeigt die Abhängigkeiten zwischen Prozess- und Risikomanagement als Basis einer Corporate Governance Struktur auf.

Seminarinhalte

Programm

Anforderungen an die Aufbau- und Ablauforganisation

  • Coso, CobiT, SOX, KonTraG, BilMoG, DIN-ISO-Normen
  • Spezielle Aspekte in der Corporate Governance
  • IDW EPS 981 und 982
  • § 25 a, c KWG sowie MaRisk

Grundlagen der Aufbau-/Strukturorganisation

  • Top-Downansatz
  • Bottom up-Ansatz; Elemente, Dimensionen und deren Beziehungen, Gestaltungsprinzipien, Stellenbildung; AKV – Kongruenzprinzip

Organisationsgrundsätze des Internen Kontrollsystems

  • Funktionstrennung, Kontrollspannen, TOP- Kontrollautomatik, Identifikation von Schlüsselkontrollen

Einführung in die Prozessorganisation

  • Operationelle Prozessanforderungen und Prinzipien
  • Prozessmanagement am Beispiel DIN ISO 9000 Normenreihe
  • Integration des internen Kontrollsystems
  • Phasenmodell der Prozessorganisation, Kybernetischer Regelkreislauf, KVP – PDCA-Zyklus

Prüfungsansätze und Werkzeuge der Interne Revision

  • Geschäftsstrategie im Kontext Risikostrategie, Risiko-Kontroll-Matrix; CSA; Kompetenzen/ Vollmachtsmatrix; IKS-Reifegrad-Analysen;

Teilnehmer erhalten offene Prüfungsleitfäden zur individuellen Weiterverwendung

Seminarziel

Die Teilnehmer verfügen über die grundlagentheoretischen Kenntnisse zur Prüfung von Aufbau-/Prozessorganisationen.

Referenten

Christian Weiß

Christian Weiß, Associate Director, CRISC Betriebswirt (VWA), Bankbetriebswirt, Wirtschaftsfachwirt, zertifiziert Qualitätsmanagement (IHK)

Zuständig im Bereich Kreditrisikomanagement mit Schwerpunkt Umsetzung regulatorischer Themen. Operative Betreuung Kreditengagements. Weiterhin langjährige Erfahrung in den Segmenten Privatkundengeschäft, Organisation, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Interne Kontrollsysteme und Interne Revision. Hier Prüfungsleiter mit Schwerpunkten Risk-Management, Operations, Financial Audits, Fraud sowie Qualitätssicherung.

Alternative Termine


Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb