Neuronale Grundlagen und digitale Techniken prüferischer Urteilsfindung

Arbeitstechnik - Grundstufe

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2024097
12 freie Plätze
Termin:
06.05.2024, 10-17 Uhr
Seminarort:
Online
Referenten:
Roger Odenthal
Besonderheit:
Ethik
Stunden:
7.0 Stunden CPE
2.0 Stunden Ethik-CPE
Gebühr:
610,00 € für Mitglieder
660,00 € für Nichtmitglieder


Arbeitstechnik - Grundstufe

Beschreibung

Folgt man den Auguren digitaler Prüfungstechnik, so wird sich die Prüfungslandschaft in naher Zukunft fundamental ändern. Sie beschreiben nicht weniger als einen „digitalen Sturm“ in dessen Windschatten bereits in Kürze „einfache“ Prüfungstätigkeiten durch Maschinen mit künstlicher Intelligenz ersetzt werden. Ohne Zweifel sind artifizielle Prüfungsverfahren im Kommen. Welche Rückwirkungen ergeben sich jedoch hieraus für die Urteilsqualität und die Entwicklung fachlich orientierter Revisionsmitarbeiter? In diesem Seminar beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Fragestellungen:

  • Was ist von solchen Szenarien zu halten?
  • Wie stellt man sich den entsprechenden Herausforderungen?
  • Welche wesentlichen Unterschiede bestehen zwischen humaner und artifizieller Informationsverarbeitung?
  • Auf welche Vor- und Nachteile müssen sich Revisionsverantwortliche einstellen?

Seminarinhalte

Programm

  • Was meint eigentlich Prüfen?
  • Grundlagen humaner Urteilsbildung
    • Der neuronale Werkzeugkasten
    • Bewusste Informationsverarbeitung versus Urteils-Heuristiken und Expertenwissen
    • Möglichkeiten und Grenzen alternativer Urteilstechniken (Beispiele)
  • Grundlagen artifizieller Urteilsfindung
    • Digitale Werkzeugkästen
    • Daten, Techniken und Algorithmen
    • Stand der Technik sowie von Möglichkeiten und Grenzen (Beispiele)
  • Kooperationsmodelle oder Unterwerfung?
    • Realistische Entwicklungsperspektiven für die Interne Revision
    • Den eigenen Platz sichern und Handlungsinitiative ergreifen

Seminarziel

Mit Hilfe praktischer Fallstudien führen wir Sie schrittweise durch die Möglichkeiten und Grenzen fundierter prüferischer Urteilsfindung. Zahlreiche überraschende Erfahrungen zum prüferischen Urteilsvermögen begleiten Sie dabei zu einem realistischen und offensiven Umgang mit den Herausforderungen digitaler Transformation im Revisionsbereich.

Referenten

Roger Odenthal

Alternative Termine


Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb