ESG – ausgewählte Themen im Fokus der Aufsicht und Internen Revision

Kreditinstitute - Aufbaustufe

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2024095
11 freie Plätze
Termin:
06.05.2024, 09:30-17:00 Uhr
Seminarort:
Online
Referenten:
Axel Becker
Besonderheit:
Neu
Stunden:
7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE
Gebühr:
610,00 € für Mitglieder
660,00 € für Nichtmitglieder


Kreditinstitute - Aufbaustufe

Beschreibung

Aufsichtsgespräch, ESG-Strategie, ESG-Checkliste im Kreditprozess, ESG-Projektfahrplan 7. MaRisk-Novelle, praktische Prüfungsansätze

In dem Seminar „ESG – ausgewählte Themen im Fokus der Aufsicht und Internen Revision“ geht auf aktuelle Themen im Zusammenhang mit ESG ein. Behandelt werden ESG-Themen beim regelmäßigen Aufsichtsgespräch, die Entwicklung einer ESG-Strategie für Finanzinstitute, die Entwicklung/ Vorstellung einer beispielhaften ESG-Checkliste für das Handels-/ Kreditgeschäft sowie Projektaktivitäten /Projektfahrplan im Kontext der 7. MaRisk-Novelle. Abgeleitet werden Prüfungsansätze für die Interne Revision in Form von Projektbegleitungen und regelmäßigen Systemprüfungen unter Entwicklung eines ESG-Prüfungsuniversums. Die praktische Erfahrung bei der Nutzung des „DIIR ESG-Prüfungsleitfaden: Beurteilung des Managements von Nachhaltigkeitsrisiken in Finanzdienstleistungsinstituten (ESG Audit Guide)“ wird angesprochen.

Seminarinhalte

Programm

ESG im Aufsichtsgespräch

  • Standortbestimmung/ Selbsteinschätzung / Vorbereitung auf das Gespräch
  • Umsetzungsstand der MaRisk (7. Novelle), Aktualisierung Risikohandbuch/ -methodik
  • Berücksichtigung von ESG in Geschäftsstrategie/ Risikostrategie – Nachhaltigkeitsstrategie?
  • ESG verantwortliche Stelle / ESG-Aufbau- und Ablauforganisation, ESG-Kompetenzen
  • Interne ESG-Berichterstattung
  • ESG-Stresstests/ -ggf. Szenarioanalysen
  • Ggf. externe ESG-Analysen

ESG-Strategie

  • Ansatz zur Entwicklung einer ESG-Strategie (Privatbank, Sparkasse, Genossenschaftsbank)
  • Vorstellung von praxiserprobten Beispielen
  • Aufsichts- und Prüfungsrelevanz der Strategiethemen

ESG-Checkliste als Teil des Handels-/ Kreditprozesses (Adressanalyse)

  • ESG-Analyse bei Kreditnehmern
  • Herausforderungen der Praxis anhand einer Checkliste
  • Vorstellung und Besprechung der Checkliste
  • Inhalte: Governance, Umwelt, Soziales

Projektfahrplan Umsetzung der ESG-Themen in der 7. MaRisk-Novelle

  • Darstellung des Handlungsbedarfs
  • Regulatorische Übersicht der ESG-Themen in den MaRisk
  • Nutzungsmöglichkeit einer GAP-Analyse in Projekten
  • Wie werden ESG-Projekte aufgesetzt, welche Ansätze gibt es?
  • Fahrplan zur ESG-Compliance/ Vorgehensmodell

Konkrete ESG-Prüfungsansätze für die Interne Revision

  • Begleitung des wesentlichen ESG-Projektes (Projektbegleitung)
  • ESG-Prüfungsuniversum (Erläuterung eines Beispiels)
  • Praktische Erfahrungen bei der Nutzung der DIIR ESG-Prüfungsleitfaden: Beurteilung des Managements von Nachhaltigkeitsrisiken in Finanzdienstleistungsinstituten (ESG Audit Guide)

Seminarziel

Ziel des Seminars ist es Ihnen einen praxisorientierten Einblick in die für die ESG und ESG-Prüfung relevanten Anforderungen unter Berücksichtigung der aufsichtlichen Erwartung zu vermitteln.

Referenten

Axel Becker

  Axel Becker

Axel Becker ist Geschäftsführer der Regulartech-IT-Audit-Consult GmbH, Weil der Stadt. Er verantwortet regulatorische Umsetzungsprojekte zu den Megatrends Nachhaltigkeit, IT-Regulatorik (wie BAIT)/ -sicherheit und weiteren regulatorischen Herausforderungen (u.a. MaRisk). Er verfügt über mehr als 30 Jahren an Erfahrung mit Führungsaufgaben im Bereich Internen Revision in verschiedenen Banken sowie in der regulatorischen Beratung.

Herr Becker ist zudem Verwaltungsratsmitglied des Deutschen Instituts für Interne Revision e.V. und war langjähriges Mitglied im BaFin-Gesprächskreis kleine Institute über den BdB sowie langjähriges Mitglied im BdB Arbeitskreis MaRisk. Er ist als Referent mit unterschiedlichen regulatorischen Themenbereichen an anerkannten Akademien und Bildungseinrichtungen (wie BdB, DSGV, DIIR, BVR, Duale Hochschule des Landes Baden-Württemberg etc.) tätig.

Alternative Termine

Zu diesem Seminar gibt es keine alternativen Termine.


Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb