Revision des Facility-Managements - Gestaltungsmöglichkeiten und Prüfungsansätze

Technische Revision - Grundstufe

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2024232
16 freie Plätze
Termin:
21. - 22.11.2024, 09-16 Uhr
Seminarort:
Online
Referenten:
Hermann Bayerschmidt
Heike Behr
Stunden:
14.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE
Gebühr:
910,00 € für Mitglieder
985,00 € für Nichtmitglieder


Technische Revision - Grundstufe

Beschreibung

Das Facility Management (FM) verantwortet die wirtschaftliche Bereitstellung von Immobilien, Anlagen/Einrichtungen (Facilities) und gewährleistet deren ordnungsgemäßen Betrieb im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

Im Seminar werden die grundlegenden Anforderungen an ein umfassendes FM dargestellt. Davon ausgehend werden je einzelnem Schwerpunkt die jeweiligen Prüfungsansätze aufgezeigt, insbesondere die Möglichkeiten verschiedenartiger Prüfungen (zeitlich, inhaltlich). Es erfolgt eine Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse je Schwerpunkt durch die Darstellung der jeweiligen Risiken und der daraus abgeleiteten Revisionsziele.

Seminarinhalte

Programm

Warum die Prüfung des Facility Managements so wichtig ist

  • Grundlagen
  • Normen, Vorschriften und Begriffsbestimmungen
  • Organisation (Linien- und Projektorganisation), Rollen im FM
  • Betreiberverantwortung (Umfang, Wahrnehmung, Rechtsfolgen, Delegation)

Prüfung des technischen Gebäudemanagements

  • Dokumentation
  • Energiemanagement
  • Bedienen und Betreiben sowie Instandhaltung
  • Strategien im FM

Prüfung des infrastrukturellen Gebäudemanagements

  • Relevante Dienstleistungen (Reinigung, Kantine, Fuhrpark, Sicherheit, etc.)

Planung; Ausschreibung und Vergabe (Bau/FM-Leistungen)

  • Grundlagen, Kostenabhängigkeiten
  • Planung eines wirtschaftlichen Gesamtergebnisses, Kostentreiber
  • FM-gerechte Planung, Ausschreibung und Vergabe von FM-und Bauleistungen

Prüfung des kaufmännischen Gebäudemanagements

  • Wirtschaftlichkeit, Optimierung, Benchmark, Kennzahlen
  • Verträge, Vetragsmanagement und -controlling
  • Risikomanagement (RM)
  • Internes Kontrollsystem (IKS)

Seminarziel

Den Teilnehmenden wird ein umfassender und praxisnaher Überblick über die Re-visionsthemen im FM gegeben, um sie in die Lage zu versetzen, das FM umfassend, strukturiert und risikoorientiert zu prüfen.

Referenten

Hermann Bayerschmidt

  Hermann Bayerschmidt

Herr Hermann Bayerschmidt ist seit seinem Studium des Bauingenieurwesens an der TU München mit dem Claim Management verbunden. Zuerst als Bauleiter lernte er sechs Jahre lang das Claim Management seitens einer Baufirma kennen.

Im April 1990 wechselte er die Seiten und war bei der EnBW zuerst als Sachgebietsleiter verantwortlich für die Abwicklung von ca. 50 Großmaßnahmen mit entsprechendem Claim Management zuständig. Seit August 2004 war er mehr als zehn Jahre in der EnBW Konzernrevision als Baurevisor für Großbauvorhaben (ex ante/ex post) unterwegs und initiierte die Einführung eines standardisierten Claim Management für die EnBW und danach gleiches für die EnKK. Seit Juni 2022 ist er für das Claim Management bei der Fa. Nusec für ein 500 Mio. € Projekt tätig.

Heike Behr

  Heike Behr

Heike Behr, Dipl.-Ing. (FH) & LL.M. (Business Law), ist als Antikorruptionsbeauftragte der Landeshauptstadt Wiesbaden tätig.

Sie verfügt über eine mehr als 30-jährige Erfahrung im Immobilienbereich, insbesondere in der Durchführung aller LPH der HOAI im Bereich TGA, bei Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen, als technische Revisorin und in Führungspositionen im Immobilienbetrieb sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Dienst.

Schwerpunkte ihrer Tätigkeit stellen FM-Konzepte, Betreiberverantwortung sowie FM-Verträge dar.

Alternative Termine


Die Veranstaltung wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.

Die Veranstaltung ist bereits in Ihrem Warenkorb!

Weitere Veranstaltung buchen Zum Warenkorb