Seminare Technische Revision Grundstufe
  Nr. 2018267  
  Thema Revision des Facility Managements  
  Referenten Dipl.-Ing. Univ. Hermann Bayerschmidt,
Heike Behr
 
  Termin von08. November 2018, 09:00 Uhr
bis09. November 2018, 16:00 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
St. Martin Tower, Franklinstraße 61-63
 
  Gebühr 1.010,00 € für Mitglieder des DIIR
1.085,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm√§√üig f√ľr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Revision des Facility Management
- Gestaltungsm√∂glichkeiten und Pr√ľfungsans√§tze -


Das Facility Management (FM) dient der notwendigen Unterst√ľtzung des Kerngesch√§fts eines Unternehmens und sorgt f√ľr eine wirtschaftliche Bereitstellung von Immobilien, insbesondere f√ľr deren langfristigen Erhalt bzw. eine Erh√∂hung der Verm√∂genswerte in Form von Bausubstanz, Anlagen und Einrichtungen (Facilities).

Unter diesem Aspekt und dem der Verantwortung des Eigent√ľmers der Immobilien f√ľr deren ordnungsgem√§√üen Betrieb hat ein professionales FM zunehmend an Bedeutung gewonnen. Daher wird im Rahmen der Ausrichtung auf eine risikoorientierte Pr√ľfungsplanung die umfassende Pr√ľfung des Facility Managements von Seiten der Revision verst√§rkt betrachtet. Im Seminar werden sowohl aus Sicht der Industrie als auch von einem reinen Immobilienbetreiber die grundlegenden Anforderungen an ein FM dargestellt. Von diesen Anforderungen ausgehend werden zu den einzelnen Schwerpunkten Gestaltungsm√∂glichkeiten f√ľr die Pr√ľfung des FM gezeigt. Eine Veranschaulichung geschieht √ľber in der Praxis bereits erprobte Pr√ľfungsans√§tze und diverse Praxisbeispiele. Zu jedem Schwer-/Programmpunkt wird die M√∂glichkeit der Diskussion gegeben und es erfolgt eine Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse durch die Darstellung von Revisionszielen und Risiken.
 
  Programm
  • Grundlagen im Facility Management
    • FM als wesentlicher Bestandteil eines Corporate Real Estate Management
    • Normen, Vorschriften und Begriffsbestimmungen
  • Organisationsstrukturen
    • Linien- und Projektorganisation
    • Rollen im FM (Ordnungsfunktion/Verantwortung, Dienstleister, Zuordnung)
  • Betreiberverantwortung im Rahmen von Compliance
    • Umfang und Wahrnehmung
    • Tr√§ger und Delegation
    • Interessen (Eigent√ľmer, Dienstleister und Nutzer)
  • Technisches Geb√§udemanagement
    • Bedienen und Betreiben (u.a. SV/SK-Pr√ľfungen)
    • Instandhaltung (Grundlagen, Strategien)
    • M√§ngelanspruchsmanagement
    • Strategien (Geb√§udemanagement)
  • Infrastrukturelles Geb√§udemanagement
    • Unterhaltsreinigung und Au√üenanlagenpflege
    • Fuhrpark, Kantine und Sicherheitsdienst
  • Wirtschaftlichkeit
    • Optimierung von Leistungen
    • Benchmarking
    • Steuerung durch Kennzahlen
    • Controlling
  • Energiemanagement
    • Grundlagen
    • Senkung von Verbrauch und Betriebskosten
    • Reduzierung von Emissionen
  • Dokumentation
    • Arten der Dokumentation und Anforderungen
  • Planung, Ausschreibung und Vergabe
    • Grundlagen, Besonderheiten zu Planen / Planungsb√ľros
    • FM-gerechte Umsetzung von Projekten in Hinblick auf die Nutzungskosten und -qualit√§t
    • Wirtschaftliche Ausschreibung und Vergabe von FM-Leistungen
  • Vertr√§ge
    • Wartungsvertr√§ge, FM-Vertr√§ge (u.a. Service Level Agreements)
    • Rahmenvertr√§ge und Stundenlohnarbeiten
    • Vertragsmanagement und -controlling
  • Risikomanagement
    • Risikoarten, Identifikation, Bearbeitung
  • Internes Kontrollsystem
    Vorgehensweise, Kontrollmöglichkeiten
 
  Teilnehmerkreis Das Seminar richtet sich sowohl an Pr√ľfungsleiter und Revisoren, die sich in absehbarer Zeit mit der Revision von Facility Management Leistungen auseinander setzen, als auch an Revisoren, die bereits Bereiche des FM gepr√ľft haben und einen Gesamt√ľberblick sowie weitere Kenntnisse erhalten wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.  
  Lehrmethode  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation (digital), Pausengetr√§nken und Mittagessen (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).