sql_query
caller TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection::sql_query
ERROR You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near '' at line 1
lastBuiltQuery SELECT * FROM seminare WHERE nr = 2018271 and kategorie =
debug_backtrace require(typo3/sysext/cms/tslib/index_ts.php),index.php#28 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript#232 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->recursivelyReplaceIntPlaceholdersInContent#3617 // TYPO3\CMS\Frontend\Controller\TypoScriptFrontendController->INTincScript_process#3649 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->USER#3701 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\UserContentObject->render#862 // TYPO3\CMS\Frontend\ContentObject\ContentObjectRenderer->callUserFunction#41 // call_user_func_array#6634 // tx_seminare_pi1->main# // tx_seminare_pi1->getDetailByNrAndCat#115 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->sql_query#684 // TYPO3\CMS\Core\Database\DatabaseConnection->debug#992
Seminare Gesamt√ľbersicht
 
 
  Seminare Allgemein Aufbaustufe
  Nr. 2018271  
  Thema Erfolgreiche Abwehr wirtschaftskrimineller Handlungen  
  Referenten Thomas Matz,
Tobias Kerker
 
  Termin von12. November 2018, 09:00 Uhr
bis13. November 2018, 16:00 Uhr


 
  Seminarort 60311 Frankfurt am Main
Das Spenerhaus, Dominikanergasse 5
 
  Gebühr 870,00 € für Mitglieder des DIIR
945,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm√§√üig f√ľr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Erfolgreiche Abwehr wirtschaftskrimineller Handlungen


In diesem Seminar werden Revisoren, Anti-Fraudmanager und Compliance-Beauftragte mit dem R√ľstzeug ausgestattet, Wirtschaftskriminalit√§t erfolgreich zu bek√§mpfen. Es ist als Seminar von Praktikern f√ľr Praktiker mit tats√§chlichen Fallbeispielen und integrierter L√∂sungsfindung aufgebaut. Die verschiedenen Erkl√§rungsmodelle und Motivlagen von Wirtschaftskriminalit√§t werden vorgestellt, erl√§utert und diskutiert. Best Practices diverser in der Abwehr wirtschaftskrimineller Handlungen erfolgreicher Unternehmen unterst√ľtzen die Einordnung der eigenen Unternehmensaktivit√§ten.
 
  Programm
  • Begriffsfindung, rechtliche Rahmenbedingungen, Auspr√§gungsformen, Bundeslagebilder
    • Gef√§hrdung Wirtschaftskriminalit√§t
    • Bundeslagebilder Korruption sowie organisierte Kriminalit√§t
    • Bundeslagebild Kriminalit√§t mit Informations- und Kommunikationssystemen
  • Pr√§ventionsgrundlagen
    • Unternehmens- / Wertekultur / Vorbildfunktion des Managements
    • Unternehmensstrategie und Leitbild
    • Ehren- und Verhaltenskodex
    • IKS / Funktionstrennung / 4-Augen-Prinzip / Kontrollkultur
    • Gef√§hrdungsanalysen
  • Aktuelle Gef√§hrdungssituation in Unternehmen, Analyse, Prophylaxe
    • Gef√§hrdungslage f√ľr Unternehmen anhand aktueller Beispiele
    • Ziele und Nutzen einer Gef√§hrdungsanalyse
    • Branchen- und unternehmensformspezifische Besonderheiten / Bedingungen
    • Vorstellung eines praxiserprobten Phasenkonzeptes
    • Die Rolle der Revision bei der Erstellung einer spezifischen Gef√§hrdungsanalyse
    • Hinweise f√ľr die praktische Umsetzung
    • Einbindung in benachbarte Unternehmensfunktionen
    • Pr√§ventionsans√§tze
  • Zielgerichteter Aufbau eines Pr√§ventionskonzeptes / Handlungshilfen
    • Fraudprevention
    • Frauddetection
    • Fraud Response Plan
  • Pr√ľfung des Anti-Fraud-Managementsystems (DIIR-Revisionsstandard Nr. 5)
  • Lessons Learned
    • Anwendung auf aktuelle F√§lle von Wirtschaftskriminalit√§t und Korruption
    • Best Practises / E-Learning / Whistleblowing
    • √úbertragung auf das eigene Unternehmen / die eigene Organisation
 
  Teilnehmerkreis Pr√ľfungserfahrene Revisoren, Anti-Fraud-Manager, Compliance-Beauftragte  
  Seminartermine  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation (digital), Pausengetr√§nken und Mittagessen (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).