Seminare Kaufmännische Revision Grundstufe
  Nr. 2019055  
  Thema Bilanzanalyse  
  Referenten Prof. Dr. Joachim S. Tanski  
  Termin von19. März 2019, 10:00 Uhr
bis20. März 2019, 17:00 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
St. Martin Tower, FranklinstraĂźe 61-63
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmäßig für unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Bilanzanalyse
PrĂĽfung des eigenen und fremden Reportings


Der Interne Revisor muss Methoden und Techniken der Bilanzanalyse in unterschiedlichen Prüfungssituationen einsetzen. Dazu gehören insbesondere die Prüfung von Tochterunter-nehmen und Beteiligungen, von Kreditvergaben (nicht nur in Banken) und die Risikoeinschät-zungen im eigenen Unternehmen; weiterhin sind Kenntnisse der Bilanzanalyse u.a. bei Prü-fungen im Beteiligungscontrolling oder von Due-Diligence-Verfahren unerlässlich. Wegen der hohen Bedeutung dieses Themas ist es auch das Einzige, welches im Bereich „Financial Ma-nagement“ des CIA-Examens die Anforderung „proficiant“ trägt. Praxis und Wissenschaft haben dafür eine Reihe von Techniken (z.B. Kennzahlenanalysen) entwickelt, die in unterschiedlicher Weise für Bilanzanalysen geeignet sind. Dieses Seminar erläutert dem Revisor die Arbeitsweise einer effektiven Bilanzanalyse und veranschaulicht deren Möglichkeiten und Grenzen, zeigt Stolpersteine auf dem Weg zu aussagekräftigen Un-tersuchungen, gibt praxisnahe Beispiele und Hinweise und vertieft dabei das Bilanzwissen des Revisors.
 
  Programm
  • EinfĂĽhrung in Thematik und Problemlage, u.a.:
    • Anlässe der Bilanzanalyse
    • Verhältnis von Bilanzpolitik und Bilanzanalyse
  • Kernfelder der Bilanzanalyse, u.a.:
    • Das Bilanzviereck
    • Die Kernkennzahlen jeder Bilanzanalyse (EK-Quote, Anlagendeckung etc.)
  • Bilanzanalyse in Deutschland/Europa und in den USA, u.a.:
    • Das Working Capital – wirklich eine Besonderheit?
    • Der Einfluss von HGB, IFRS und US-GAAP auf Bilanzpolitik und -analyse
  • Risikoanalysen, u.a.:
    • Erkennen von Risiken aus Bilanzen – Was ist möglich?
    • Risikobewertung und subjektive Auslegung
  • Kennzahlensysteme und Bilanzrating, u.a.:
    • Unternehmensbeurteilung mit Kennzahlensystemen
    • Aussage u. Reichweite des Unternehmens- u. Bilanzratings
  • Die – beschränkte – Aussagefähigkeit neuerer Kennzahlen, u.a.:
    • EBITDA
    • EVA
  • Spezialanalysen
    • Bilanzanalyse und Inflation, u.a.:
    • Erkennen und BerĂĽcksichtigung bilanzpolitischer Verzerrungen
 
  Seminarziel Befähigung zu eigener Bilanzanalyse in PrĂĽfungssituationen und zur Beurteilung von vorgelegten Bilanzanalysen. Erkennen von Risiken in Unternehmen durch Bilanzanalyse und Bewertung der Zukunftspotenziale von Unternehmen.  
  Lehrmethode Lehrvortrag, Fachgespräch, Praxisfälle und Ăśbungen, Diskussion von Fragen aus der Praxis der Teilnehmer.  
  Voraussetzung Praktische Erfahrungen in der Internen Revision sowie Sachkenntnis des Finanz- und Rech-nungswesens.  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • TeilnahmegebĂĽhr einschlieĂźlich Seminardokumentation (digital), Pausengetränken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).
 
  Hinweis Dieses Seminar ist zur Vorbereitung auf CIA III empfohlen.