Seminare Kreditinstitute Allgemein Grundstufe
  Nr. 2019261  
  Thema ICAAP- Interner Prozess zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit  
  Referenten Dr. Markus Rose  
  Termin von03. Dezember 2019, 09:30 Uhr
bis04. Dezember 2019, 15:30 Uhr


 
  Seminarort 60311 Frankfurt am Main
Das Spenerhaus, Dominikanergasse 5
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmäßig für unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

ICAAP – Interner Prozess zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit-
Ansätze zur Bestimmung der Risikotragfähigkeit und der ökonomischen Kapitalsteuerung


Die prinzipienorientierten Vorgaben der zweiten Baseler Säule fordern von den In-stituten die Einrichtung eines internen Prozesses zur Sicherstellung der Risikotrag-fähigkeit (ICAAP) und damit einer ausreichenden Kapitalausstattung. Dieser unter-liegt einer intensiven Prüfung im Rahmen des aufsichtlichen Überprüfungsprozes-ses (SREP). Die methodischen Diskussionen im Hinblick auf die Quantifizierung wesentlicher Risikoarten und die Ermittlung des Risikodeckungspotenzials gewinnen angesichts des neuen SSM-ICAAP-Guides und der im Mai 2018 erfolgten Neufassung des Ri-sikotragfähigkeits-Leitfadens von BaFin und Deutscher Bundesbank an Aktualität und Bedeutung.
 
  Programm
  • Normative Verankerung des ICAAP
    • Aufsichtsrechtliche Anforderungen auf internationaler und europäischer Ebene; SSM Leitfaden der EZB zum ICAAP
    • Nationale Umsetzung: § 25a KWG, MaRisk und der neugefasste Leitfaden von BaFin und Deutscher Bundesbank zur aufsichtlichen Beurteilung bankinterner Risikotragfähigkeitskonzepte
  • Bestimmung des Risikobegriffs und Abgrenzung der Quantifizierungsmethoden fĂĽr wesentliche Risiken
    • Marktpreisrisiken
    • Kreditrisiken
    • Liquiditätsrisiken
  • Definitionsmöglichkeiten und Berechnungsschemata fĂĽr die Risikotragfähigkeit
    • Going Concern (FortfĂĽhrungssicht)
    • Gone Concern (Liquidationssicht)
    • Normative Perspektive und ökonomische Perspektive
  • Ableitung und Aufbau eines Limitsystems
    • Grundsatzfragen zu Limiten
    • Aggregation und Disaggregation von Limiten
    • Eskalationsverfahren
  • Beispiele fĂĽr Limite und Reports in verschiedenen Risikoarten
 
  Seminarziel Vermittlung von Kenntnissen zu den aufsichtsrechtlichen und ökonomischen An-forderungen an den ICAAP und Aufzeigen daraus folgender PrĂĽfungsansätze  
  Lehrmethode Vortrag mit Beispielen und Diskussion  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • TeilnahmegebĂĽhr einschlieĂźlich Seminardokumentation (digital), Pausengetränken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).