Seminare Allgemein Aufbaustufe
  Nr. 2019302  
  Thema Pr├╝fung der Datenschutzorganisation insbesondere eines Datenschutzmanagementsystems - Datenschutz als und im Pr├╝fauftrag  
  Referenten Dipl.-Ing. Berthold Weghaus  
  Termin 15. Februar 2019 09:30 Uhr bis 17:00 Uhr

 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR - Deutsches Institut f├╝r, Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 611,00 € für Mitglieder des DIIR
661,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Pr├╝fung der Datenschutzorganisation insbesondere eines Datenschutzmanagementsystems
Datenschutz als und im Pr├╝fauftrag


Die neue Rechtsprechung nach EU-Datenschutz-Grundverordnung, die ab dem 25.05.2018 zwingend anzuwenden ist, und die aktuellen gesetzlichen Grundlagen wie das BDSG-neu inklusive der daraus entstehenden Auswirkungen f├╝r das Unternehmen werden thematisiert. Die neue Verordnung ist ausnahmslos ab dem 25.05.2018 in allen Mitgliedsstaaten unmittelbar anzuwenden. Das praxisnahe Seminar bef├Ąhigt Sie, die Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung in Bezug auf das Datenschutzmanagement revisionssicher zu implementieren. Sie erhalten einen ├ťberblick ├╝ber die wesentlichen Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und ihrer rechtskonformen Umsetzung.
 
  Programm
  • Datenschutzorganisation und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten nach der EU-DSGVO
  • Grundlagen eines Datenschutzmanagementsystems (DSMS)
  • Konzeption und Einführung eines DSMS  im Unternehmen
    • Was ändert sich? Was muss das Unternehmen tun?
    • Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
    • Rechte der Betroffenen – Transparenz, Informationspflicht und Löschung
    • Pflichten für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter
    • Dokumentationsanforderungen
    • Datenschutz durch Technikgestaltung und datenschutzfreundliche Voreinstellungen
    • Sicherheit personenbezogener Daten – Schutzniveau, Risikoanalyse,
      Festlegung technischer und organisatorischer Maßnahmen
    • Meldepflicht bei Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten
    • Umsetzung einer Datenschutz-Folgenabschätzung
    • Verhaltensregeln und Zertifizierung
  • Schnittmengen und Verbindungsmöglichkeiten mit einem Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS)
  • Best Practice Hinweise für Risiko Assessments
  • Behandlung von Datenschutzrisiken
  • Konzeption, Planung und Durchführung von Datenschutzaudits nach dem DSMS
  • Praxishinweise anhand von Fallbeispielen und einer selbst durchgeführten Risikoanalyse
 
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).