Seminare Soft Skills Aufbaustufe
  Nr. 2019356  
  Thema Workshop Systemisches PrĂĽfen  
  Referenten GĂĽnther Hansen  
  Termin von18. März 2019, 10:00 Uhr
bis19. März 2019, 16:00 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR - Deutsches Institut fĂĽr, Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelmäßig für unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Workshop „Systemisches Prüfen“
Eine Standortbestimmung: Ergänzung bewährter Methoden oder Perspektiven-wechsel für die Revision?


Wie Sie die systemischen Zusammenhänge im Unternehmen erhellen, beschäftigt uns in diesem Workshop. Die Wirksamkeit der Revision hängt davon ab, inwieweit es gelingt, die Widersprüche des Systems „Unternehmen“ zu erkennen und das damit verbundene Verhalten einzelner Mitarbeiter aufzuzeigen.

Der Einzelne ist Teil des Systems und verhält sich entsprechend der Machtkonstel-lation systemkonform. Wie Sie Abhängigkeiten und kulturell geprägte Verhaltens-weisen und deren Einfluss auf die Abläufe aufdecken, ist unser Thema. Sie lernen in diesem Workshop Modelle der Organisationsentwicklung und Kommunikations-psychologie so miteinander zu verknüpfen, dass Sie ein besseres Verständnis für Verhaltensweisen in der geprüften Organisation erzielen und Ihre Kommunikation daraufhin gezielt verbessern können.
 
  Programm
  • Der systemische Beratungs- und PrĂĽfungsansatz
    • Grundsätze systemischer Beratung und PrĂĽfung
    • Wann sind PrĂĽfungsergebnisse systemisch wirksam?
    • Wo stehe ich, wo möchte ich hin? Welches ist fĂĽr mich der richtige Revisionsansatz
    • Es beginnt mit der Haltung: Sehe ich mich eher als Berater oder als PrĂĽfer?
  • Wie verhalten sich Menschen in Organisationen? Wie wirkt sich dies auf den PrĂĽfungsverlauf aus?
    • Position, Funktion und Rolle - und damit verbundene Erwartungen
    • Machtkonstellationen in Teams und deren Auswirkungen auf die Auskunftsbereitschaft
    • Ständige Veränderungsprozesse und deren Auswirkung auf die Mitarbeiter
  • Interviews und Abstimmgespräche mit systemischem Ansatz fĂĽhren
    • PrĂĽfungstechnik: Fragen stellen
    • Annahmen und Erklärungen hinterfragen
    • Die WidersprĂĽche des Systems erhellen
    • Konflikte managen, mit Widerständen umgehen
 
  Seminarziel In diesem Workshop erarbeiten sich die Teilnehmer ein Konzept fĂĽr einen systemi-schen Beratungs- und PrĂĽfungsansatz. Sie können das Verhalten geprĂĽfter Berei-che und deren Mitarbeiter besser beurteilen und lernen, ihre eigene Kommunikati-on wirkungsvoller einzusetzen.  
  Lehrmethode Wir arbeiten mit Diskussionen, Gruppenarbeiten, soziometrischen Aufstellungen und Rollenspielen. FĂĽr Interessierte gibt es die Möglichkeit zur supervisorischen Reflektion beruflicher Aspekte.  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • TeilnahmegebĂĽhr einschlieĂźlich Seminardokumentation (digital), Pausengetränken und Mittagessen (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).