Seminare Kaufm√§nnische Revision Grundstufe
  Nr. 2019375  
  Thema Internationale Rechnungslegung  
  Referenten Prof. Dr. Nicole Ratzinger-Sakel  
  Termin von25. September 2019, 09:30 Uhr
bis26. September 2019, 16:30 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR - Deutsches Institut f√ľr, Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm√§√üig f√ľr unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, können Sie sich hier einloggen.

   

Internationale Rechnungslegung
Grundlagen und praktische Anwendung


Die Internationalen Rechnungslegungsstandards, IFRS, sind f√ľr internationale Un-ternehmen, aber auch f√ľr deutsche Mittelst√§ndler von gro√üer Bedeutung. Seit dem Jahr 2005 sind die IFRS die weltweit am h√§ufigsten verwendeten Rechnungsle-gungsstandards. Die Rechnungslegung nach IFRS unterscheidet sich von derjeni-gen gem√§√ü HGB, was bereits anhand von abweichenden grundlegenden Konzep-ten der jeweiligen Rechnungslegungsnormen reflektiert wird. Im Rahmen des Se-minars erlernen die Teilnehmer/innen theoretische Grundlagen der IFRS, ausge-w√§hlte Kenntnisse √ľber die konkreten Regelungen der IFRS sowie wesentliche Unterschiede zwischen IFRS und HGB und wenden die erworbenen Kenntnisse bei der selbstst√§ndigen Bearbeitung von Fallbeispielen an.
 
  Programm
  • Einf√ľhrung
    • Begriffsdefinitionen und internationale Unterschiede
    • Harmonisierungsprozesse
  • Grundlagen der internationalen Rechnungslegung sowie institutionelle Rahmenbedingungen
    • Entwicklung der Rechnungslegung in Europa
    • Konvergenzprozess zwischen IFRS und US-GAAP
    • Das IASB als Institution der internationalen Rechnungslegung
    • Entstehung, Anerkennung und Durchsetzung der IFRS
  • Konzeptionelle Grundlagen der IFRS
  • Ansatz, Bewertung und Ausweis ausgew√§hlter Bilanz- und GuV-Positionen
    • Regelungen
    • Fallbeispiele
 
  Seminarziel Die Teilnehmer/innen erhalten ein solides Verst√§ndnis der theoretischen Grundla-gen der IFRS, konkreter Regelungen der IFRS sowie der wesentlichen Unterschie-de zwischen IFRS und HGB und k√∂nnen diese in der Praxis anwenden.  
  Lehrmethode Lehrvortrag; umfassende √úbungen/Fallbeispiele, bei denen die Teilnehmer/innen selbst aktiv werden und ihre neu erworbenen Kenntnisse anwenden.  
  Voraussetzung Grundlagenwissen in der Rechnungslegung nach HGB.  
  Seminarort

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation (digital), Pausengetr√§nken und Mittagessen (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).
 
  Hinweis Die Teilnehmer/innen werden gebeten, einen Taschenrechner mitzubringen.