Grundsatzarbeit

Grundsatzarbeit fĂŒr das DIIR wird vom Programmausschuss und der Grundsatzabteilung geleistet. Im Programmausschuss sind erfahrene FĂŒhrungskrĂ€fte der Internen Revision aus Industrie, Kreditinstituten, Versicherungen sowie Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen vertreten.

Facharbeit des DIIR

Ein wesentlicher Teil der Institutsarbeit wird in den Arbeitskreisen geleistet. Erfahrene Leiter und Mitarbeiter von Internen Revisionen beschĂ€ftigen sich dort mit der systematischen Durchdringung aller wesentlichen PrĂŒfungs- und Beratungsgebiete. Die Arbeitskreise veröffentlichen ihre Ergebnisse in Form von RevisionsleitfĂ€den und anderen Ausarbeitungen in der DIIR-Schriftenreihe und der Zeitschrift Interne Revision (ZIR).

 

Mitgliedschaft im Institute of Internal Auditors (The IIA)

Über die Mitgliedschaft im IIA ist das DIIR seit 1995 in die weltweite Koordination und die globalen Strukturen des Berufsstands vollumfĂ€nglich einbezogen. In zahlreichen Gremien und AktivitĂ€ten des IIA wirken Mitglieder des DIIR mit, um die europĂ€ischen und die nationalen Interessen des Berufsstands der Internen Revision zu vertreten. Die Komitees des IIA werden turnusmĂ€ĂŸig international besetzt.

NĂ€here Informationen zur Arbeit des IIA finden Sie hier.


Nominierung zum Global Board des IIA

Das DIIR gehört aufgrund der MitgliederstĂ€rke und der Finanzkraft zu den 10 nationalen Instituten, die Kandidaten fĂŒr das Global Board of Directors der Amtsperiode 2021-2022 vorschlagen dĂŒrfen. Kandidaten mĂŒssen eine ausreichende Kompetenz nachweisen und an drei persönlichen Meetings pro Jahr sowie an Videokonferenzen teilnehmen können. Die damit verbundenen Reisekosten mĂŒssen von den Board Mitgliedern selbst ĂŒbernommen werden. Wenn Sie als DIIR-Mitglied an einer Nominierung fĂŒr das Global Board des IIA interessiert sind, dann melden Sie sich bitte bis 1.10.2020 bei unserer GeschĂ€ftsfĂŒhrung. Über die seitens des DIIR zu nominierenden Kandidaten entscheidet der Vorstand des DIIR.

Übernehmen Sie eine FĂŒhrungsrolle!

Die Nominierungen sind jetzt auch fĂŒr IIA Officer und Gremienmitglieder offen.

Mit mehr als 200.000 Mitgliedern in mehr als 170 LĂ€ndern und Territorien ĂŒbernimmt das IIA eine dynamische FĂŒhrungsrolle fĂŒr den weltweiten Berufsstand der Internen Revision. Ehrenamtliche spielen eine SchlĂŒsselrolle. Die BeitrĂ€ge, die sie leisten, wirken sich auf die tĂ€glichen Aufgaben der Internen Revision aus und prĂ€gen die Zukunft des Berufsstandes.

Das IIA sucht qualifizierte Mitglieder fĂŒr die ehrenamtlichen Aufgaben in:

  • Kuratorium der Internal Audit Foundation
  • Gremien, Komitees und virtuelle Professional Knowledge Groups

Die Kandidaten sollten ĂŒber einschlĂ€gige Fachkenntnisse verfĂŒgen und in der Lage sein, an der FĂŒhrung des IIA mitzuwirken. UnabhĂ€ngig davon, ob Sie derzeit ehrenamtlich tĂ€tig sind, ob Sie sich als Mitglied engagieren oder einen Kandidaten empfehlen möchten, prĂŒfen Sie die verfĂŒgbaren Möglichkeiten und reichen Sie Ihre Nominierungen fĂŒr qualifizierte Kandidaten ein, die bei der FĂŒhrung unseres weltweiten Berufs mithelfen können.

Informieren Sie sich in der GeschĂ€ftsstelle des DIIR ĂŒber die möglichen ehrenamtlichen AktivitĂ€ten. Klicken Sie hier, um mehr ĂŒber die erforderlichen Qualifikationen zu erfahren und auf das Online-Nominierungsformular des IIA zuzugreifen.

Nominierungen fĂŒr 2021-22 sollten bis Freitag, den 16. Oktober 2020, elektronisch ausgefĂŒllt und eingereicht werden. Die gewĂ€hlten oder ernannten Kandidaten werden ihre Amtszeit im April 2021 oder Juni 2021 beginnen.