IAP - Trainingsprogramm

Die Qualifizierung "Internal Audit Practitioner" wurde entwickelt, um neue Interne Revisoren bei ihrem ersten Schritt auf dem Weg zur beruflichen Qualifikation zu unterst├╝tzen.  Die Studierenden werden in die Kernelemente des International Professional Practices Framework (IPPF) und der Internationalen Standards eingef├╝hrt. Sie bietet zudem auch Nicht-Absolventen Zugang zum CIA.

Nach Abschluss und erfolgreichem Absolvierung der IIA-Pr├╝fung zum IAP k├Ânnen sie den CIA (Certified Internal Auditor) beginnen. Sie m├╝ssen sich dann innerhalb von drei Jahren nach Erlangung der Bezeichnung Internal Audit Practitioner f├╝r den CIA registrieren lassen.  

Lesen Sie in K├╝rze auf den folgenden Seiten, wie Sie an dem Trainingsprogramm f├╝r den IAP teilnehmen k├Ânnen, welche Inhalte trainiert werden, wie und welche Unterst├╝tzung Sie darin erhalten sowie auch die Termine und Kosten des Programms.

Bereits jetzt k├Ânenn Sie auf den Seiten des britischen IIA-Chapter die Inhalte und Strukturen des Programms nachlesen. Informationen zur Teilnahme ├╝ber das DIIR folgen hier in K├╝rze.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite!