Härtefallregelungen im Zusammenhang mit Covid-19

Zertifizierte Personen k√∂nnen ihre CPE-Credits jederzeit im Certification Candidate Management System (CCMS) melden. Der Stichtag f√ľr die Berichterstattung ist der 31. Dezember eines jeden Jahres.

Das IIA hat anerkannt, dass einige Personen möglicherweise Bedenken haben könnten, die benötigten 40 CPE aufgrund von COVID-19 zu erreichen. Und obwohl sich die Anforderung, 40 CPE zu erreichen, nicht geändert hat, hat das Professional Certifications Board (PCB) eine gewisse Flexibilität genehmigt, um Ausnahmen auf individueller Basis zu gewähren.

Lesen Sie dazu die CPE-Richtlinie f√ľr qualifizierte CPE-Aktivit√§ten unter Abschnitt 2.5 der CPE-Policy und befolgen Sie die dort genannten Empfehlungen, Ihren Antrag auf Befreiung vor Ablauf der Meldefrist im CCMS zu protokollieren.

F√ľr weitere Informationen lesen Sie bitte auch die Informationen auf unserer Webseite sowie beim IIA unter https://global.theiia.org/certification/certified/Pages/CPE-Requirements.aspx.

 

Wichtige Information: Wir als DIIR e.V. nehmen keine CPE-Meldungen an. Bitte wenden Sie sich in F√§llen, in denen das CCMS nicht erreichbar ist oder eine Passwort-R√ľcksetzung nicht m√∂glich ist, direkt an das IIA unter CustomerRelations@theiia.org.