Seminare Zertifizierungsveranstaltungen
  Nr. 2018166  
  Thema Durchf├╝hrung von IT-Sicherheitsaudits - Erwerb der zus├Ątzlichen Pr├╝fverfahrenskompetenz f├╝r ┬ž 8a  
  Referenten Andreas Kirsch  
  Termin von23. Juli 2018, 09:30 Uhr
bis24. Juli 2018, 16:30 Uhr


 
  Seminarort 60486 Frankfurt am Main
DIIR e.V., Theodor-Heuss-Allee 108
 
  Gebühr 1.110,00 € für Mitglieder des DIIR
1.185,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Durchf├╝hrung von IT-Sicherheitsaudits ÔÇô
Erwerb der zus├Ątzlichen Pr├╝fverfahrenskompetenz f├╝r ┬ž 8a BSIG


Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) sind gem├Ą├č IT-Sicherheitsgesetz verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zur Vermeidung von St├Ârungen ihrer IT-Systeme, -Komponenten und -Prozesse zu treffen und dies gegen├╝ber dem Bundesamt f├╝r Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) durch Pr├╝fungen nachzuweisen.

Das BSI hat anerkannt, dass die Interne Revision eines KRITIS-Betreibers eine geeignete pr├╝fende Stelle ist, wenn sie die Einhaltung der internationalen Standards durch ein externes Quality Assessment nachweist und ausreichend kompetente personelle Ressourcen zur Verf├╝gung stellt.

Damit die Pr├╝fer geeignete Nachweise zur Erf├╝llung der gesetzlichen Anforderungen erbringen k├Ânnen, muss das Pr├╝fteam insgesamt in den Bereichen Audit, IT-/Informationssicherheit und Branche Kompetenz nachweisen.

Zus├Ątzlich m├╝ssen alle Pr├╝fer des Pr├╝fteams die spezielle Pr├╝fverfahrens-Kompetenz f├╝r ┬ž 8a BSIG durch eine bestandene Pr├╝fung nachweisen. Dazu ist die Vermittlung der neuen rechtlichen Rahmenbedingungen f├╝r Kritische Infrastrukturen unter dem Titel ÔÇ×zus├Ątzliche Pr├╝fverfahrenskompetenz f├╝r ┬ž 8a BSIGÔÇť notwendig.

Um ein einheitliches Verst├Ąndnis der Rollen, Aufgaben und Verfahren im Nachweisprozess zu erreichen, wird in diesem Seminar die Kompetenz vermittelt und durch eine abschlie├čende Pr├╝fung nachgewiesen.

Die erfolgreiche Teilnahme an diesem Seminar ist Voraussetzung daf├╝r, als Pr├╝fer f├╝r IT-Sicherheitsaudits nach ┬ž 8a (3) BSIG t├Ątig zu sein.

 
  Programm
  • Programm:
    • Modul 1: Das IT-Sicherheitsgesetz
    • Modul 2: Die BSI-KRITIS-Verordnung
    • Modul 3: Die Pr├╝fgrundlage
    • Modul 4: Die Pr├╝fnachweise nach IT-Sicherheitsgesetz
Das Seminar endet mit einer Pr├╝fung zum Nachweis des Erwerbs der Speziellen Pr├╝fverfahrenskompetenz f├╝r ┬ž 8a BSIG.
 
  Teilnehmerkreis Grunds├Ątzlich k├Ânnen alle Interessierten an diesen Schulungen teilnehmen. Die Schulungen sind dabei insbesondere geeignet f├╝r Interne Revisoren der KRITIS-Betreiber, die IT-Sicherheitsaudits durchf├╝hren wollen, Interne Revisoren der KRITIS-Betreiber, die IT-Sicherheitsaudits extern beauftragen oder als Co-Sourcing durchf├╝hren wollen, Interne Revisoren anderer Organisationen, die sich ├╝ber die Anforderungen an KRITIS-Betreiber informieren wollen, Wirtschaftspr├╝fer und andere Auditoren, die IT-Sicherheitsaudits durchf├╝hren wollen, sowie Mitarbeiter der pr├╝fenden Stellen  
  Lehrmethode Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, ├ťbungen und abschlie├čende Pr├╝fung  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).