Seminare Allgemein Aufbaustufe
  Nr. 2018208  
  Thema IKS I - Risikoorientierte Pr├╝fung von Prozessen  
  Referenten Dr. Peter Wesel  
  Termin von24. September 2018, 09:00 Uhr
bis26. September 2018, 15:30 Uhr


 
  Seminarort 20099 Hamburg
relexa hotel Bellevue, An der Alster 14
 
  Gebühr 1.330,00 € für Mitglieder des DIIR
1.435,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

IKS I - Risikoorientierte Pr├╝fung von Prozessen

Anforderungen an Wirksamkeit und Gestaltung Interner Kontrollsysteme. Vorbereitung und Durchf├╝hrung einer IKS-Pr├╝fung (Grundlagen)

Das Interne Kontrollsystem ist die entscheidende Komponente zur Vermeidung, Minimierung und Entdeckung von Risiken, die jedes Unternehmen bedrohen. Firmenzusammenbr├╝che, Finanzkrisen im Unternehmen und wirtschaftskriminelle Handlungen haben zu einem hohen Prozentsatz Ursachen in einem unzureichenden internen Kontrollsystem. Risiken in den Abl├Ąufen der Unternehmen werden nur unzureichend erkannt und mangelndes Gegensteuern ├Âffnet T├╝r und Tor f├╝r dolose Handlungen, sowie eine gro├če Zahl von Handlungs- und Entscheidungsfehlern. Auch der Gesetzgeber hat den enormen Wert des IKS seit langem erkannt und eine Reihe von Gesetzen erlassen, die ein IKS im Unternehmen zwingend erforderlich machen.

Das Seminar vermittelt die Anforderungen, die an die Wirksamkeit und Ausgestaltung im Sinne von Vollst├Ąndigkeit interner Kontrollsysteme zu stellen sind. Neben praktischen Gestaltungsmerkmalen f├╝r die Entwicklung wird gezeigt, wie ein IKS auf Vollst├Ąndigkeit und Effizienz gepr├╝ft werden kann. Am Beispiel von COSO wird erg├Ąnzend aufgezeigt, wie ein international anerkannter IKS Standard den Aufbau und die weitere Evaluierung des IKS unterst├╝tzen kann.
 
  Programm
  • Grundlagen
    • Gesetze / Vorschriften (im Vordergrund GoBD, KonTraG, MaRisk, VAG, MaGO, BilMoG
    • Definitionen, Standards und Erwartungen der Unternehmen
    • COSO als ÔÇ×SpiegelÔÇť f├╝r die Pr├╝fung
  • Vorbereitung einer IKS-Pr├╝fung
    • Planung und Vorgehensweise
    • Soll-Vorstellungen und Revisionsanforderungen IKS
    • Pr├╝fungsobjekte
    • Erstellen eines Pr├╝fkonzepts
  • Durchf├╝hrung der Pr├╝fung
    • Erheben des IKS
    • Methoden und Werkzeuge
    • Darstellung und Dokumentation des IKS im IST
    • Risikoanalyse unter Ber├╝cksichtigung des IKS im IST
      • Grundlagen und Durchf├╝hrung einer Risikoanalyse
      • Quellen zur Risikodefinition
      • Klassifizierung, Typologie
      • Identifikation und Beschreibung der Risiken
      • Risiken bewerten (Bewertungsma├čst├Ąbe, wesentliche Risiken)
      • Nachweis der Risiken mittels Stichproben
    • IKS gestalten ÔÇô Ma├čnahmen Soll
      • Ma├čnahmen und Kontrollen definieren
      • Schl├╝sselkontrollen festlegen
      • Prozess im Hinblick auf Wirtschaftlichkeitsaspekte optimieren
      • Ergebnisse dokumentieren
 
  Seminarziel Nach erfolgreicher Teilnahme sollen die Teilnehmer:
- die Bedeutung des IKS in der Praxis kennen,
- die Voraussetzungen f├╝r ein IKS formulieren k├Ânnen,
- eine Risikoanalyse durchf├╝hren und auf Vollst├Ąndigkeit und Wirksamkeit der Kontrollen beurteilen k├Ânnen.
 
  Teilnehmerkreis Mitarbeiter der internen Revision  
  Lehrmethode Lehrgespr├Ąche, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten  
  Voraussetzung Teilnahme am Seminar ÔÇ×Einf├╝hrung in die Interne RevisionÔÇť, Pr├╝fungspraxis in der Internen Revision.  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).