Besch√§ftigtendatenschutz im Revisionsumfeld 

Recht & Datenschutz   

Beschreibung

Mitarbeiterkontrolle (Leistung- und/oder Verhalten) unter Beachtung der Persönlichkeits- und Mitbestimmungsrechte

Dem Unternehmen obliegt die √úberwachung s√§mtlicher geltender Normen, die zum Schutz der Arbeitnehmer bestehen. Bei der Einf√ľhrung und beim Einsatz von IT-Systemen zur Verwaltung und Auswertung digital verarbeiteter Besch√§ftigtendaten steht der Schutz des Pers√∂nlichkeitsrechts abh√§ngig Besch√§ftigter im Fokus. In diesem Seminar werden wichtige Grundlagen und aktuelle gesetzliche Entwicklungen im Datenschutz- sowie dem Betriebsverfassungsrecht vermittelt. Die neue Rechtsprechung nach Datenschutz-Grundverordnung und die aktuellen gesetzlichen Grundlagen wie das neue Bundesdatenschutzgesetz inklusive der Auswirkungen f√ľr die beiden Betriebsparteien im Unternehmen werden thematisiert. Rechte und Pflichten sowie resultierende Handlungsm√∂glichkeiten nach geltenden Datenschutzvorschriften werden vermittelt.


Programm

  • Besch√§ftigtendatenschutz nach Datenschutz-Grundverordnung

  • Zul√§ssige Mitarbeiterkontrollen im Kontext des Direktivrechts, der betrieblichen Mitbestimmung und der Pers√∂nlichkeitsrechte der Besch√§ftigten

  • Leistungs- und Verhaltenskontrolle und deren Grenzen

  • Erweiterung der Kontrollm√∂glichkeiten durch Betriebsvereinbarung

  • Folgen unzul√§ssiger Mitarbeiterkontrollen


Seminarziel

Durchf√ľhrung interner Ermittlungen als Abgrenzung eines Revisionsaudits unter Beachtung datenschutzrechtlicher Zul√§ssigkeitskriterien.


Lehrmethode

Lehrvortrag, Gruppenarbeit, Diskussion


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter interner Revisionen, Compliance-Manager


Voraussetzungen

Grundkenntnisse zur Datenschutz-Grundverordnung und zum Bundesdatenschutzgesetz


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei)

  • Das Seminar richtet sich prim√§r an Revisoren und Revisorinnen, jedoch auch an Datenschutzberater und -Koordinatoren oder betriebliche Datenschutzbeauftragte, die eine solche gesetzlich definierte Aufgabe neben der eigentlichen Revisionst√§tigkeit aus√ľben.

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022013

Plätze:
freie Plätze

Termin:
09.02.2022 09:30 Uhr bis
09.02.2022 17:00 Uhr

Referent:
Berthold Weghaus

Stunden:

7.0 Stunden CPE
2.0 Stunden Ethik-CPE

Geb√ľhr:
510,00€ f√ľr Mitglieder
560,00€ f√ľr Nichtmitglieder