Betrugsdelikte bei privaten Immobilienfinanzierungen

Fraud & Compliance   

Beschreibung

In diesem Seminar werden Revisoren, Schnittstellenkoordinatoren bzw. Beauftragte der Zentralen Stelle f√ľr die Typologien beim Kreditbetrug im Bereich der privaten Immobilienfinanzierung sensibilisiert. Es ist als Seminar von Praktikern f√ľr Praktiker mit tats√§chlichen Fallbeispielen und m√∂glichen Pr√ľfungsans√§tzen aufgebaut. Das Thema ‚ÄěSchrottimmobilie‚Äú ist kein Relikt vergangener Tage, nach wie vor werden mit dem Verkauf verlustreicher Wohnungen an ahnungslose Erwerber Millionenbetr√§ge verdient. Dabei werden immer wieder Kreditinstitute, Bausparkassen oder Versicherungsunternehmen Zielscheibe betr√ľgerischer Machenschaften. Selbst wenn der finanzielle Schaden sich in Grenzen h√§lt, kann das Reputationsrisiko ein Institut oder eine Institutsgruppe schwer belasten.


Programm

  • Rahmenbedingungen f√ľr den Erfolg von Betrugsmethoden
    • Immobilie als wesentlicher Bestandteil des Verm√∂gensaufbaus
    • Niedrigzinsphase
    • Merkmale der unseri√∂sen Anbieter/T√§ter
    • Lage der Kreditinstitute
    • Volkswirtschaftliches Umfeld
  • Wirtschaftskriminalit√§t
    • Definition
    • Auswirkungen auf die Gesellschaft
    • Arten der Finanzierungsdelikte
    • Polizeiliche Kriminalit√§tsstatistik
  • Grauer Kapitalmarkt
    • Definition
    • Wege der Gesch√§ftsanbahnung
    • Unseri√∂se Methoden mit Immobilienbezug
  • Aufsichtsrechtliche Grundlagen
    • ¬ß 27 der Pr√ľfungsberichtsverordnung
    • Kreditrisiko versus Operationelles Risiko
  • Praxisf√§lle
    • Immobilienfinanzierungen in der Gr√∂√üenordnung von TEUR 180 bis 4 Mio. EUR
  • Methodik und Motive
  • Betrugspr√§vention
    • Pr√§ventionsma√ünahmen im Kreditprozess bzw. im Kreditinstitut
    • Spannungsfeld ‚ÄěStrafanzeige‚Äú

Seminarziel

  • Identifizierung verd√§chtiger Immobilienfinanzierungen
  • Erkennen und Wertung klassischer Betrugstypologien
  • Gezielte analytische Pr√ľfungshandlungen
  • Besonderheiten bei der Einzelfallpr√ľfung

Teilnehmerkreis

Pr√ľfungserfahrene Revisoren, Mitarbeiter des Beauftragtenwesens, Anti-Fraudmanager


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb√ľhr einschlie√ülich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach ¬ß4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022176

Plätze:
16 freie Plätze

Termin:
27.09.2022 09:30 Uhr bis
27.09.2022 17:00 Uhr

Referent:
André Althof

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb√ľhr:
510,00€ f√ľr Mitglieder
560,00€ f√ľr Nichtmitglieder