IKS I - Risikoorientierte Pr├╝fung von Prozessen - Vorbereitung und Durchf├╝hrung einer IKS-Pr├╝fung

Allgemein   

Beschreibung

Das IKS ist die entscheidende Komponente zur Analyse, Bewertung und angemessenen Behandlung von Risiken, die jeden Prozess im Unternehmen bedrohen. Firmenzusammenbr├╝che, Finanzkrisen und wirtschaftskriminelle Handlungen werden zu einem hohen Prozentsatz durch unzureichende IKS beg├╝nstigt. Der Gesetzgeber hat eine Reihe von Gesetzen erlassen, die ein IKS im Unternehmen zwingend erforderlich machen. Das angemessene Management von Risiken in den immer agiler werdenden Unternehmen zu untersuchen, ist Ziel der risikoorientierten Pr├╝fung aller Prozesse.


Programm

  • Grundlagen
    • Ans├Ątze zum Thema aus GoBD, BilMoG, KonTraG, MaRisk, MaGo
    • Definition, Standards und Erwartungen an IKS
    • COSO als m├Âgliche Basis f├╝r die Pr├╝fung ÔÇô ein erster ├ťberblick
  • Prozessorientierte Vorbereitung einer IKS-Pr├╝fung
    • Planung und Vorgehen
    • Ziele und Grunds├Ątze der Pr├╝fung festlegen
    • Aufbau- und Funktionspr├╝fung sowie Angemessenheit und Wirksamkeit des IKS
    • Soll-Vorstellungen zum zu pr├╝fenden Prozess erarbeiten und Pr├╝fungsobjekte ableiten
  • Prozessorientierte Durchf├╝hrung einer IKS-Pr├╝fung
    • Erheben und Dokumentation des Prozesses (inkl. IKS) im IST
    • Risikoanalyse auf Basis des IKS im IST-Prozess
      • Grundlagen und Quellen zur Risikodefinition
      • Identifikation und Beschreibung der Risiken
      • Risiken bewerten (Bewertungsma├čst├Ąbe, wesentliche Risiken)
      • Nachweis der Wirksamkeit des IKS mittels Fallpr├╝fungen
  • IKS gestalten ÔÇô Ma├čnahmen Soll
    • Ma├čnahmen und Kontrollen definieren
    • Weiteres Vorgehen

Seminarziel

Sie lernen die Anforderungen kennen, die an die Angemessenheit und Wirksamkeit von IKS gestellt werden und wie dies risikoorientiert gepr├╝ft werden sollte.


Lehrmethode

Lehrgespr├Ąch, Diskussion, Gruppenarbeiten, Fallbeispiele


Teilnehmerkreis

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Internen Revision


Voraussetzungen

M├Âglichst vorausgegangene Teilnahme am Seminar ÔÇ×Einf├╝hrung in die IRÔÇť. Ideal sind bereits erste eigene Pr├╝fungserfahrungen.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Das Seminar ist als Pr├Ąsenzveranstaltung ausgearbeitet und wird seit M├Ąrz 2020 in bew├Ąhrter Weise auch remote durchgef├╝hrt.

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital),(Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022179

Pl├Ątze:
11 freie Pl├Ątze

Termin:
28.09.2022 09:00 Uhr bis
30.09.2022 15:30 Uhr

Referent:
Dr. Peter Wesel

Stunden:

21.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
1.130,00€ f├╝r Mitglieder
1.235,00€ f├╝r Nichtmitglieder