Operative und strategische Pr├╝fungsprogrammplanung in Banken, FinTechs, Zahlungs- und E-Geld-Instituten

Kreditinstitute   

Beschreibung

Durch die derzeit bestehenden gesetzlichen Regelungen sind Unternehmen ver-pflichtet, Prozesse zur fr├╝hzeitigen Risikoerkennung und damit zur Risikoreduzie-rung zu implementieren. Eine operative und strategische Pr├╝fungsprogrammpla-nung ist deshalb auch in der Three-Lines of Defense Struktur zu betrachten und in der risikoorientierten Pr├╝fungsplanung der Internen Revision zu ber├╝cksichtigen.


Programm

  • Gesetzliche, regulatorische Anforderungen zur fr├╝hzeitigen Risikoerkennung
  • Stellung und Aufgaben der Internen Revision
  • Grundlagen einer risikoorientierten Pr├╝fungsplanung (Best Practice und IPPF-Standard-Anforderungen, MaRisk)
  • Risikoorientierte Pr├╝fungsplanung im Kontext der Three-Lines-of Defense Struktur (Schnittstellen Compliance, OpRisk, Risikomanagement)
  • Methoden der risikoorientierten Pr├╝fungsplanung (Prozess-/funktionsbezogene versus unternehmensbezogene Pr├╝fungsprogrammplanung)
  • Identifikation/Bewertung der Pr├╝fungsobjekte
  • Faktoren der Risikoanalyse
  • Priorisierung der Pr├╝fungsobjekte
  • Ableitung des operativen und strategischen Pr├╝fungsprogramms anhand eines Beispiels
  • Implementierung eines Regelkreises zur risikoorientierten Pr├╝fungsplanung

Seminarziel

Teilnehmer erhalten einen ├ťberblick ├╝ber eine praxisorientierte Herangehensweise und Implementierung einer risikoorientieren Pr├╝fungsprogrammplanung anhand eines Beispiels vermittelt sowie anschlie├čend die verwendete Applikation auf Excel-Basis zur risikoorientierten Programmplanung zur weiteren Verwendung.


Teilnehmerkreis

Mitarbeiter der Internen Revision sowie Compliance, IKS-Beauftragte, Organisatoren, die im Rahmen ihrer ├ťberwachungst├Ątigkeiten risikoorientiert handeln.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital),(Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022231

Pl├Ątze:
16 freie Pl├Ątze

Termin:
17.11.2022 09:00 Uhr bis
17.11.2022 17:00 Uhr

Referent:
Christian Wei├č

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

Geb├╝hr:
510,00€ f├╝r Mitglieder
560,00€ f├╝r Nichtmitglieder