Warnsignale – „Fraud Red Flags“ - Verschleierungen erkennen 

Fraud & Compliance   

Beschreibung

Typische Warnsignale zu kennen und rechtzeitig zu erkennen ist essenziell – von der Prüfungsplanung, Analytics über Prüfungsgespräche bis hin zur Berichterstattung. Dadurch verbessert sich auch die Effektivität und Effizienz von Präventionsmaßnahmen. Für die Revisionspraxis relevante Indikatoren, die auf ein erhöhtes Fraud-Risiko hindeuten, werden fundiert begründet und beurteilt.

Die Teilnehmenden profitieren von kriminalistischer Praxiserfahrung, tiefen Einblicken in die Täter-Welt und direkt in die Revisionspraxis umsetzbaren Erkenntnissen des Referenten.


Programm

  • Situationsbedingte Faktoren, die erfahrungsgemäß auf ein erhöhtes Fraud-Risiko hindeuten
  • Tarnungen im Datenmaterial, die durch praktikable und leicht umsetzbare MaĂźnahmen erkennbar werden
  • Verräterische Zeichen im Verhalten in Interviewsituationen oder bei Gesprächen
  • Statement-Analyse – was gesprochene und geschriebene Worte verraten
  • Lehrmethoden:
    • Fundierte, praktikable und leicht in die Revisionspraxis umsetzbare MaĂźnahmen
    • Tiefe Einblicke in die Denkweisen täuschender Personen
    • Erfahrungsberichte aus der Praxis, aktuelle Forschungserkenntnisse, Fallbeispiele, Diskussionen

Seminarziel

Seminarziel ist es, die Teilnehmenden für gängige Warnsignale im Verhalten, in geschriebenen sowie gesprochenen Statements und im Datenmaterial zu sensibilisieren. Nach diesem Training können die Teilnehmenden Auffälligkeiten und Ablenkungsmanöver in der beruflichen Revisionspraxis frühzeitig entdecken und richtig deuten.


Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an erfahrene Professionals aus Revision und Compliance sowie an Fachkräfte in Kontroll- oder Aufsichtsfunktionen. Damit spezifische Fragestellungen sowie Erfahrungsaustausch möglich werden, ist die Anzahl der Teilnehmenden auf 18 Personen begrenzt.


Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • TeilnahmegebĂĽhr einschlieĂźlich Seminardokumentation (digital),(Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).

Veranstaltungsdetails

Nr.:
2022378

Plätze:
8 freie Plätze

Termin:
23.08.2022 09:00 Uhr bis
23.08.2022 17:00 Uhr

Referent:
Dr. Alexander Schuchter

Stunden:

7.0 Stunden CPE
0.0 Stunden Ethik-CPE

GebĂĽhr:
510,00€ fĂĽr Mitglieder
560,00€ fĂĽr Nichtmitglieder