Seminare IT Revision Grundstufe
  Nr. 2018229  
  Thema Pr├╝fung von IT-Dienstleister und ausgelagerten Funktionen (Outsourcing)  
  Referenten Norbert Neben  
  Termin von11. Oktober 2018, 09:00 Uhr
bis12. Oktober 2018, 16:00 Uhr


 
  Seminarort 40474 D├╝sseldorf
Hilton Hotel D├╝sseldorf, Georg-Glock-Stra├če 20
 
  Gebühr 1.060,00 € für Mitglieder des DIIR
1.135,00 € für Nichtmitglieder
 
  Seminaranmeldung

Wenn Sie sich regelm├Ą├čig f├╝r unsere Seminare anmelden, empfiehlt sich die Registrierung auf unserer Webseite.

Sollten Sie bereits registriert sein, k├Ânnen Sie sich hier einloggen.

   

Pr├╝fung von IT-Dienstleistern und ausgelagerten Funktionen (Outsourcing)


Das Thema ÔÇ×Pr├╝fung von IT Outsourcing PartnernÔÇť ist aufgrund der enormen Ab-h├Ąngigkeiten, die entstehen, ein sehr wesentliches Thema. Pr├╝fungen der Auf-sichtsbeh├Ârden gehen dabei oft weit ├╝ber die Erf├╝llung/Beachtung der grundlegen-den Anforderungen hinaus. Hoher Kostendruck und gro├če Abh├Ąngigkeit vom IT Support sind Grund f├╝r viele Unternehmen Teile ihrer IT und andere Funktionen auszulagern. Dabei werden h├Ąufig wesentliche M├Ąngel auf Seiten des Dienstleisters ├╝bersehen. Gerade in der IT m├╝ssen eine Vielzahl von Gesetzen, Anordnungen oder Richtlinien beachtet werden. Allein die Themen IT-Sicherheit, Datenschutz oder Archivierung geben ein Beispiel, wie hoch ein Reputationsverlust sein k├Ânnte, wenn sensible Daten ├Âffent-lich oder durch Hacker missbraucht werden. Der Schaden kann existenzbedrohend sein. Der Auftraggeber und Dateninhaber ist und bleibt in voller Verantwortung nach innen und au├čen. Er muss sich vor der Auswahl des Dienstleisters davon ├╝berzeugen, dass dieser die angebotene IT-Dienstleistung unter Beachtung aller Gesetze und Auflagen erf├╝llen kann. Dies sollte die Revision des auslagernden Unternehmens fortlaufend pr├╝fen.
 
  Programm
  • Rechtsgrundlagen f├╝r alle wesentlichen IT-Leistungen
    • Gesetze, Standards und Normen
    • Mindestinhalte eines Vertrages mit Dienstleistern
  • Entwicklung eines Pr├╝fungskonzeptes
    • Kriterien zur Dienstleisterauswahl
    • Referenzen und Bonit├Ąt - ein wichtiges Thema f├╝r eine lange Zusammenarbeit
    • Fluktuation und Kopfmonopole beim Dienstleister
    • J├Ąhrlicher Bewertungsprozess des Dienstleisters als Grundlage f├╝r Preisverhandlungen
    • Angemessenheit des Versicherungsschutzes beim IT-Dienstleister
    • Datenschutzanforderungen und deren Umsetzung sowie Berechtigungskonzepte beim Dienstleister
    • Technische/bauliche Sicherheit sowie Sicherheits- und K-Fall Konzeption beim Dienstleister
    • Programmiervorgaben (Einhaltung und Sicherstellung)
    • Umgang mit Pflichtenheften und regelm├Ą├čige Qualit├Ątsbeurteilung
    • Grad der beiderseitigen Abh├Ąngigkeit (Diversifikationsrisiko)
    • Weiterbildung und fachliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter des Dienstleisters
 
  Lehrmethode Vortrag, Diskussion, Fallbeispiele, ├ťbungen  
  Seminarort Bitte beachten Sie folgende Informationen:
  • Wir bitten Sie, Ihre Zimmerbuchung selbst vorzunehmen.
  • Teilnahmegeb├╝hr einschlie├člich Seminardokumentation (digital), Pausengetr├Ąnken und Mittagessen (Seminaranteil nach ┬ž4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei, Verpflegungsanteil zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer).